Montag, 15. Juni 2015

[Kurzrezension] They never touched my heart von Quinn Fletcher




Verlag: Selfpublisher
Seiten: 57
ISBN: B00X1MD4PM
Preis: Ebook 0,99 Euro











Kurzbeschreibung:
Mein Name ist Paul Matthews, ich komme aus Australien, habe Karriere als Bodyguard gemacht, reise um die Welt und erobere Frauen auf meine eigene Art und Weise. Liebe und Partnerschaft haben für mich keine Bedeutung – obwohl ich für viele Frauen ein Traummann bin. Ich sehe blendend aus, bin durchtrainiert, habe Charme und Stil und bin erfolgreich in meinem Job.
Als Personenschützer habe ich Zugang zu der Welt der Reichen und Schönen. Dies eröffnet mir viele Möglichkeiten. Ich habe ein Gespür für devote Frauen und fessle sie mit meiner sexuellen Dominanz. Sie glauben gar nicht, wie viele Ladies gerade in Führungspositionen es lieben, unterworfen zu werden und vor Lustschmerz und süßen Qualen vergehen.

Meine Meinung:

Ich bin zufällig auf das Ebook gestoßen, weil der Autor mich in LB angeschrieben hatte, ob ich mich nicht dafür bewerben möchte und ich habs dann auch gewonnen.
Ich muss sagen das Buch ist schon etwas besonderes, der Schreibstil hat mir auf anhieb gefallen und ich hab es in einem rutsch weglesen können. Die Geschichte an sich finde ich schön aufgebaut, auch das mal etwas härtere Wörter fallen finde ich überhaupt nicht schlimm, so hat man auch mal ein bisschen was neues.
Ich würde mich sehr freuen wenn bald noch mehr Teile dieser Reihe rauskommen, denn ich bin ein Fan geworden.

Der Autor:
Der Autor selbst hat sein ganzes Leben lang in führenden Positionen gearbeitet, was ihm eine exzellente Menschenkenntnis vermittelt hat, die seinen Büchern zugutekommt.
Aus seinem Debütband soll eine ganze Reihe entstehen, denn aus dem bewegten Leben des Leibwächters gibt es noch einiges zu berichten.
Quinn J. Fletcher lebt mit seiner Familie und seinen Tieren im Rheinland.

Mein Fazit: 
Mir hat das Ebook gefallen und ich warte gespannt auf mehr. 

von mir gibts 4 von 5 Chibis

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen