Montag, 13. November 2017

Buchvorstellung | Live this book! Das alles bin ich von Tom Chatfield

Live this book! Das alles bin ich von Tom Chatfield | Ariston Verlag | Broschiertes Taschenbuch | Lifestylebuch | ISBN: 978-3424201604 | Erscheinungsdatum: 03. April 2017

Die vielen Seiten meines Lebens

Welche fünf Dinge inspirieren dich am meisten? Wann hast du zuletzt jemanden durch einen Witz oder eine Geschichte zum Lachen gebracht? Welche Ereignisse in deinem Leben hältst du für die bedeutendsten? 
Tom Chatfield hat eine Fülle von Fragen entworfen, die dazu anregen, über das eigene Leben nachzudenken, und Gelegenheit bieten, sich Zeit zu nehmen für sich selbst und das, was im Leben wirklich wichtig ist. Das aufwendig gestaltete und durchgehend farbige Ausfüllbuch bietet viel Platz, um Gedanken und Antworten aufzuschreiben – und es regt dazu an, das Geschriebene in die Tat umzusetzen. Ein einzigartiger, begeisternder Mix aus Inspiration und Reflexion!

Ihr denkt euch jetzt bestimmt: Ohje, jetzt hat die schon wieder so ein Buch! Aber es hat mich eben total angesprochen :D ihr wisst ich liebe diese Art von Büchern und es ist auch etwas ganz besonderes.

Bereits wenn man das Buch aufschlägt sieht man eines: Es ist komplett bunt. Genau das ist das Besondere an diesem Buch. Es gibt wunderschöne inspirierende Illustrationen, die mit Sprüchen und Bildern zugekleistert sind und mich einfach total faszinieren.
Zwischendrin gibt es auch Texte und einige Aufgaben, bei denen man sich wieder ein bisschen besser kennen lernt und auch öfters etwas länger nachdenken muss. 

Das Buch eignet sich nicht nur um dort seine Gedanken zu den jeweiligen Fragen reinzuschreiben, sondern auch um kleine Bilder zu malen, das ganze regt bei mir immer die Phantasie an und hilft mir, weiter zu denken, als wie ich es sonst täte. 

Auch die Fragen sind teilweise sehr ungewöhnlich. Zu den ersten Fragen im Buch gehört diese, das man sich überlegen soll welchen Job man 1 Jahr machen würde, wenn man garnicht aufs Geld ect. achten müsste. 
Ich habe bei dieser Frage lange überlegt, denn es wäre ja möglich alles zu sein. Dennoch habe ich mich für Besitzerin eines Buchcafes entschieden, denn das wäre einfach mein Traum. Ich lese unglaublich gerne und backe sehr gerne. Warum nicht Menschen mit beidem Glücklich machen? 

Es gibt aber auch Fragen, die einen vielleicht eher traurig stimmen und bei denen man richtig ins Grübeln kommt. Das finde ich auch wichtig, denn so hat man eine tolle Selbstreflexion. 
Es ist ein Buch das man nicht mal eben komplett durcharbeitet, sondern für das man sich Zeit lässt und richtig nachdenkt, was man bei den Fragen beantworten möchte.

Tom Chatfield, Jahrgang 1980, hat am St. John´s College in Oxford studiert und dort seinen Doktortitel erlangt. Inzwischen lebt er in London und arbeitet als Schriftsteller und Redakteur, unter anderem beim Prospect Magazine. Er beschäftigt sich intensiv mit den Technologien unserer Zeit. Firmen wie Google, Six to Start und Intervox nehmen seine Beratertätigkeit in Anspruch.

Für mich ein Buch, bei dem ich mich viel besser kennen lernen durfte und an dem ich noch länger arbeiten werde.

5 von 5 Chibis





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen