Freitag, 8. September 2017

Rezension | Die wundersame Welt der Fabelwesen von Vanessa Riese

Beitrag enthält bezahlte Promotion
Die wundersame Welt der Fabelwesen von Vanessa Riese | Im.press Verlag | Ebook | Jugendbuch Fantasy | 335 Seiten | Preis 3,99 Euro | ISBN: 978-3-646-60275-3 | Erscheinungsdatum: 01. Juni 2017 | Ab 14 Jahren

Drachen, Feen, Einhörner: Diesen und vielen anderen magischen Wesen begegnet die 17-jährige Abigail Tag für Tag. Gemeinsam mit ihrer Tante versorgt sie, tief verborgen in einer Hütte im Wald und abseits der Menschenwelt, kranke und verletzte Fabelwesen. Zu gerne würde Abigail bei der Tierpflege ihre besondere Gabe einsetzen – wenn ihre Tante ihr das nicht ausdrücklich verboten hätte. Doch dann trifft sie auf den äußerst charmanten Darien mit den saphirblauen Augen und ihre wahre Bestimmung scheint sie schließlich einzuholen…

Ich glaube zu dem Cover brauche ich garnicht wirklich viel schreiben, außer das es wunderschön ist und ich es unglaublich gerne in meinem Bücherregal hätte. Ich hab mich direkt darin verliebt :)

Abigail lebt bei ihrer Tante und hat keine Erinnerungen an ihre Vergangenheit. Weder ihre Mutter noch ihren Vater scheint sie noch zu kennen und diese haben sich auch nie in ihrem Leben gemeldet. Doch ihr Leben ist auch nicht so normal, denn sie kümmert sich zusammen mit ihrer Tante um Fabelwesen und es gibt noch etwas, was Abigail besonders macht, sie hat nämlich eine Gabe, mit der sie heilen kann. Doch ihre Tante verbietet es ihr diese zu Benutzen, auch wenn sie einen immer stärkeren drang dazu spürt. 
Ich muss sagen Abigail ist eine tolle Person und ich mochte ihre freundliche Art sehr gerne. Ich war zwar mit ihr nicht immer einer Meinung, doch das macht sie noch interessanter und ich war wirklich gespannt wie das ganze ausgeht.

Bei mir sind die Seiten nur so dahingeflogen, als ich dieses Buch begonnen habe zu Lesen. Es hat mir unglaublichen Spaß gemacht, die vielen unterschiedlichen Wesen kennen zu lernen und diese in meinem Kopf zum Leben zu erwecken. Hier hat die Autorin auch toll das Aussehen der einzelnen Fabelwesen beschrieben, was mir gut gefallen hat. Allgemein war das Buch sehr rasant und spannend geschrieben, auch wenn es mir teilweiße etwas zu schnell ging mochte ich den Lauf der Dinge sehr gern. 

anessa Riese wurde Mitte der 80er Jahre in der Großmetropole Berlin geboren. Schon von klein auf war sie eine begeisterte Leseratte und schrieb im Alter von fünfzehn Jahren, damals noch mit Füller, ihre ersten Geschichten auf - doch erst viel später sollte ein Roman daraus entstehen. Wenn sie einmal nicht hinter der Tastatur sitzt, dann folgt sie ihrer zweiten großen Leidenschaft, dem Fußballschauen. Zusammen mit ihren beiden Katzen lebt sie in Berlin und arbeitet in der Forschung.


Schreibstil 5/5
Charaktere 5/5
Spannung 4/5
Ende 4/5
Cover 5/5

Ein absolut süßes und unglaublich schönes Abenteuer mit ganz vielen neuen Wesen.

5 von 5 Chibis


Dieses Ebook habe ich vom Verlag als Rezensionsexemplar erhalten, vielen Dank dafür!







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen