#cookieChoiceInfo { position: fixed; top: auto; bottom: 0; }

Sonntag, 16. April 2017

Hörbuch Rezension | Die Schöne und das Biest

Die Schöne und das Biest | Der Hörverlag | Hörbuch | 2 CDs | Dauer 101 Minuten | Preis 8,99 Euro | ISBN: 978-3-8445-2501-4 | Sprecherin: Gabrielle Pietermann

Um was geht es?

Eine Fee hat den hartherzigen Prinzen Adam zur Strafe in ein Biest verwandelt und mit ihm alle Schlossbewohner in lebende Haushaltsgegenstände. Dieser Bann kann nur durch die Liebe eines Mädchens gebrochen werden. Als sich die schöne und kluge Belle eines Tages in sein Schloss verirrt, denkt das uneinsichtige Biest jedoch überhaupt nicht daran, sich liebenswert zu verhalten. Kann es dennoch rechtzeitig Belles Liebe gewinnen, bevor das letzte Blatt der magischen Rose fällt und die Schlossbewohner für immer verwandelt bleiben?


Meine Meinung:

Bereits in meiner Kindheit war diese Geschichte eine meiner liebsten Disneygeschichten. Die Musik, diese wunderbar traurige Geschichte mit Happy End und tollen Protagonisten laden mich immer wieder zum träumen ein. Als ich also dieses Hörbuch gesehen habe, musste ich es einfach haben.

Ich bin in das Hörbuch direkt super eingestiegen, die Sprecherin macht ihren Job einfach total super. Sie spricht alles deutlich, aber nicht zu langsam. Man wird total verzaubert, denn sie ist auch die deutsche Synchronsprecherin von Emma Watson (bekannt als Hermine, aus den Harry Potter Filmen). Da diese ja auch die Hauptrolle im aktuellen Film "Die Schöne und das Biest" spielt macht das Hörbuch gleich nochmal mehr spaß.
Auch die einzelnen Protagonisten wurden verschieden von der Sprecherin gesprochen und für mich hat sich das alles so echt und hingebungsvoll angehört, das man richtig merkte die Sprecherin hat Freude an ihrem Job und mag diese Geschichte auch so sehr.

Ich hab es mir zusammen mit meinem Sohn angehört, der zwar noch nicht viel davon versteht, aber auch ganz ruhig war und sich an der Stimme erfreut hat. Ich denke dieses Hörbuch wird noch sehr oft gespielt werden, ich selbst werde es mir in nächster Zeit gerne zum Einschlafen anhören, dafür sind solche Bücher einfach perfekt. 

Ich freue mich wahnsinnig, das ich dieses tolle Hörbuch zu Hause habe und ich damit immer wieder dieses tolle Flair meiner Kindheit haben kann.


Die Sprecherin: 
Gabrielle Pietermann, geboren 1987, ist eine deutsche Synchronsprecherin. Seit ihrem neunten Lebensjahr verleiht sie mit ihrer Stimme Geschichten und Figuren Leben. Man kennt sie als deutsche Stimme von Emma Watson (u. a. Hermine in den "Harry Potter"-Filmen), Emilia Clarke (u. a. Daenerys Targaryen in der Serie "Game of Thrones"), Selena Gomez oder Anna Kendrick. Neben der Synchrontätigkeit liest sie auch Hörbücher und wirkt in Hörspielen und Kurzfilmen mit.


Links:


Fazit:
Ein tolles Hörbuch, das einem die Kindheit wieder näher bringt.

5 von 5 Chibis


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen