#cookieChoiceInfo { position: fixed; top: auto; bottom: 0; }

Dienstag, 28. Februar 2017

Rezension | Legend 3 - berstende Sterne von Marie Lu

 Legend 3 - berstende Sterne von Marie Lu | Loewe Verlag | Ebook | 448 Seiten | Preis 9,99 Euro | ISBN: 978-3-7855-8397-5 | Erscheinungsdatum: 15.02.16 | Band 3 von 3

Um was geht es?

Day und June haben so viel geopfert für die Republik und füreinander. Nun scheint das Land endlich vor einem Neubeginn zu stehen. June arbeitet mit dem Elektor und führenden Politikern zusammen, während Day einen hohen Rang beim Militär bekleidet. Keiner der beiden hätte die Umstände vorhersehen können, unter denen sie wieder zusammenfinden. Gerade als ein Friedensabkommen unmittelbar bevorsteht, drohen Anschuldigungen einen erneuten Krieg heraufzubeschwören. Um das Leben tausender Menschen zu retten, soll June nun Day darum bitten, das zu opfern, was ihm am meisten bedeutet ...
Das packende, actionreiche Finale der New-York-Times-Bestseller-Trilogie! Im Abschlussband der Dystopie treffen große Hoffnung und große Verzweiflung aufeinander und bis zuletzt bleibt völlig offen, ob ein Happy End für Day und June und ihre große Liebe möglich ist.


Meine Meinung:

Das Cover sieht den beiden ersten sehr ähnlich, es passt super dazu und mir gefällt das schlichte aussehen und vor allem das Lila, das ja meine Lieblingsfarbe ist.

Die Protagonisten Day und June kennen wir ja bereits. In diesem Band sind sie wieder ein wenig weiter in ihrer Persönlichkeit gewachsen und es geht diesmal auch ums ganze. Ob ihre Liebe zueinander bestehen bleibt, bei dem letzten Gefecht müsst ihr natürlich selbst lesen, aber ich fand das Ende wirklich super.

Ganz anders als den Anfang der Geschichte. Da war ich extrem enttäuscht und die ersten 25 % des Buches konnten mich nicht überzeugen. Das Buch wurde aber nach und nach besser und endete in einem tollen spannenden und aufregenden Finale. 

Ich hab die Trilogie sehr genossen und fand sie super, auch wenn sie teilweiße ihre schwächen hatte. Trotzdem bin ich sehr froh sie gelesen zu haben und bin gespannt auf das neue Buch der Autorin, das früher oder später ebenfalls bei mir einziehen wird.


Die Autorin:
Marie Lu wurde 1984 in Shanghai geboren und lebte für einige Zeit in Texas, bevor sie an der University of Southern California studierte. Das Wetter hat sie überzeugt dortzubleiben und nun wohnt die New-York-Times-Bestsellerautorin mit ihrem Mann und drei Hunden in Santa Monica, nahe dem Meer. Marie Lu verbringt ihre wenige Freizeit mit Lesen, Zeichnen, dem Spielen von Assassin´s Creed und Im-Stau-Stehen.


Links:


Fazit:
Ein schöner Abschluss für diese Reihe, der mich nicht so schnell wieder loslässt

4 von 5 Chibis



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen