#cookieChoiceInfo { position: fixed; top: auto; bottom: 0; }

Montag, 6. Februar 2017

Rezension | Das inoffizielle Harry Potter Buch der Zauberei von Pemerity Eagle

Das inoffizielle Harry Potter Buch der Zauberei von Pemerity Eagle | Riva Verlag | Taschenbuch | 224 Seiten | Preis 16,99 Euro | ISBN: 978-3-7423-0190-1 | Erscheinungsdatum: Dez 2016

Um was geht es?

Vorsicht, dieses Buch enthält geheimes Zauberwissen! Wer es besitzt, dem öffnen sich die geheimen Tore der Hogwarts-Schule für Hexerei und Zauberei.

Willst du wissen, welches der mächtigste aller Liebestränke ist, welche Zutaten du brauchst, um ein Gegengift zu mixen, oder mit welchem Zauberspruch du verschlossene Türen und Fenster öffnen kannst, dann brauchst du diesen reich illustrierten Wissensschatz. Das inoffizielle Harry-Potter-Buch der Zauberei versammelt nicht nur die bekanntesten Zaubersprüche und Zaubertränke aus den sieben Harry-Potter-Bänden, es besticht auch durch spannende Hintergrundinformationen, eine Vielzahl an praktischen Anleitungen und jede Menge Wissenswertes über die von J. K. Rowling beschriebenen magischen Orte, Zauberer und Hexen. Alles, was du als Zauberlehrling wissen musst, erfährst du in diesem Buch.

Das inoffizielle Harry-Potter-Buch der Zauberei ist das perfekte Geschenk für alle, die Harry Potters Zauberkunst erlernen wollen. Aparecium – das Verborgene werde sichtbar!


Meine Meinung:

Es stand garnicht zur Frage ob ich dieses Buch möchte oder nicht, also riesengroßer Harry Potter Fan ist das für mich ein absolutes MUSS! Auch wenn es kein offizielles Buch ist, finde ich es ergänzend zu der Reihe unverzichtbar.

Dieses Buch bietet sehr viel Hintergrundwissen und Magische Geheimnisse.
So sieht man hier zum Beispiel einige Zaubertränke - die man als Muggel leider nicht nachbrauen kann. Jedoch hat man schonmal ein gutes Vorwissen, sollte der Brief mit der Einladung nach Hogwarts doch noch ankommen ;D

Weiter geht es mit Zaubern, die wir bereits aus dem Buch kennen. Dieses Kapitel fand ich unglaublich interessant und ich muss ehrlich zugeben, ich wusste manchmal schon nicht mehr welcher Zauber was eigentlich macht.

Das Kapitel "Zauber für Muggel" fand ich jedoch überflüssig. Es werden hier ein paar recht billige Zaubertricks gezeigt, die vielleicht für einen 5jährigen super sind, aber als Erwachsener würde man sich damit schon lächerlich machen. Trotzdem war das ganze mit viel Humor geschrieben, was das ganze auch wieder aufgelockert hat.

Magische Wesen und Orte dürfen hier natürlich nicht fehlen. Wir bekommen viel zu erfahren über tolle Orte und Wesen die wir aus den Büchern kennen. Zum Beispiel: Hogwarts, die heulende Hütte, Dementoren und vieles andere.

Die Portraits der Hauptdarsteller fand ich besonders toll gemacht, es steht dort nicht nur etwas über die Charaktere im Buch, sondern auch über die Schauspieler, die diese verkörpern. Nicht selten musste ich über manche Fakten herzlich lachen.

Und zum guten Schluss gibts noch allgemeine Dinge, die man so vielleicht noch nicht gewusst hat. Da hab ich einiges erfahren können, was bisher untergegangen war.

DOCH VORSICHT: Habt ihr die Reihe noch nicht gelesen, solltet ihr mit diesem Buch warten, denn es gibt Spoiler, die nicht angekündigt werden. 


Die Auorin:
Leider habe ich nichts über sie finden können


Links:


Mein Fazit:
Ich persönlich finde dieses Schätzchen ist ein muss für alle Harry Potter fans, mir hat es unglaublich gut gefallen und ich würde es jedem empfehlen der die Reihe mag.

5 von 5 Chibis


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen