#cookieChoiceInfo { position: fixed; top: auto; bottom: 0; }

Dienstag, 26. April 2016

Rezension | Feine Gugl von Chalwa Heigl



Verlag: Südwest
ISBN: 978-3-517-08824-2
Preis: 14,99 Euro

Buch mit Rezepten + Backform








Kurzbeschreibung:
Überraschen Sie mit feinen Gugl: Mit diesem einzigartigen Set, bestehend aus Buch und einer hochwertigen Silikon-Backform, werden kleine Gugelhupfe ganz einfach zu Hause gebacken. Das Buch bietet Rezepte für klassischen Kuchengenuss, leichte Sommervariationen und aromatische Minikuchen für die kalte Jahreszeit. Dazu gibt es verlockende Ideen für süße Saucen oder fruchtige Beilagen, die aus den Gugl wunderbare Desserts zaubern. So wird nicht nur die Teestunde zum einzigartigen Genusserlebnis

Meine Meinung:

Ich persönlich liebe ja Kuchen, Kekse und alles süße was sich so Backen lässt, daher war ich total begeistert von diesem tollem Set, mit dem sich Gugel in Miniformat Backen lässt.

Im Set enthalten haben wir ein Rezeptbuch mit 30 leckeren Guglrezepten und eine Förmchenmatte aus Silikon. Ich war erstaunt wie klein diese Gugl wirklich sind.

Leider konnte ich noch keines der Rezepte aus dem Buch probieren, da ich ja Schwanger bin und es nur paar Rezepte ohne Alkohol oder Zimt gibt. Im Internet findet man aber auch viele andere Rezepte und ich habe das ganze mit einem Schokoladenkuchen-Rezept gemacht. 
Das einfüllen in die Winzigen Förmchen habe ich mir mit einem Spritzbeutel erleichtert, es wäre aber auch (etwas umständlich) mit einem Teelöffel gegangen.

Im Nu sind die kleinen Gugl dann auch schon fertig und meine Gäste fanden sie ebenfalls klasse. 

Video zum Produkt:


Die Autorin:
Chalwa Heigl entdeckte, dass zwischen Praline und Kuchen Platz für einen neuen, riesigen Genuss ist – und hat den kleinen Gugl erfunden. So hat Chalwa zum ersten Mal etwas verkleinert, denn nachdem sie DERGUGL verkauft hat, macht sie andere Marken groß

Mein Fazit:
Eine tolle Idee für den kleinen Kuchenhunger zwischendurch. Die Gugl kommen bei allen sehr gut an und eignen sich auch super als Nachtisch.

von mir gibts 4 von 5 Chibis


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen