Freitag, 5. Juni 2015

[Blogtour] Vatikan - Die Hüter der Reliquie - Buchvorstellung


Heute beginnt die Blogtour mit Antonia Günder-Freytag und ich hab die Ehre diese Blogtour einzuleiten.

Ich darf euch das Buch "Vatikan - Die Hüter der Reliqie" vorstellen


Die Kurzbeschreibung des Buches:
In einem Brief an den Papst warnt die heilige Apollonia vor ihrem Sohn, einem Halbvampir, der die Weltherrschaft an sich reißen will.
Pater Comitti, der Archivar des Vatikans, traut seinen Augen nicht, als er bei der Ablage feststellt, dass diese Warnung bereits seit über 300 Jahren ausgesprochen wird. Doch erst als er und der Sicherheitschef des Vatikans die Biografie lesen, die dem Schreiben beiliegt, wird Comitti klar, dass er sich mitten in einem Kampf befindet, der schon seit Jahrhunderten ausgefochten wird.
Die Zukunft der Welt liegt nun in seinen Händen …

Sonstige Daten zum Buch:

ISBN:  9789963522835
Erschienen: März 2014
Seitenanzahl: 326
Preis: Ebook 4,99 Euro Taschenbuch 13,99 Euro

Zeit/Handlungsorte:
Gegenwart, Vatikan
3. Jh. Ägypten
16. Jh. Andorra, Schottland
17. Jh. Spanien


Hier könnt ihr auch noch zur Leseprobe des Romans: Klick


Der Trailer darf natürlich auch nicht fehlen, ich finde er macht richtig gute Stimmung auf das Buch:




Meine Meinung zum Buch:
Die Story war alles andere als langweilig oder abgeklatscht. Man liest ja derzeit immer noch sehr viel von Vampiren, aber diese Geschichte war wirklich mal etwas anderes und neues. Ich konnte mich gut in die Geschichte hineinversetzen und hatte nie das Gefühl das es mir zu viel wird.
Eine tolle Vampirgeschichte die man so noch nicht gelesen hat. Ich kann sie an alle Vampir und Fantasyfans weiterempfehlen.



Wollt ihr beim Gewinnspiel dieser Blogtour mitmachen? Dann beantwortet meine Frage bis zum 10.06.2015

Was findet ihr bei Vampiren am Faszinierendsten?



Gewinne:

1. Preis
Ein selbstgemaltes Bild "München" + eBook zur Blogtour (frei wählbar) im Wunschformat

2. Preis
Eine Fan-Tasse "Vatikan" & ein eBook zur Blogtour (frei wählbar) im Wunschformat

3. Preis
Ein Wunschbuch von Antonia Günder Freytag zur Blogtour ( frei wählbar) im Wunschformat


Bedingungen:

Teilnahme am Gewinnspiel ab 18 Jahren, oder mit Erlaubnis des Erziehungs/Sorgeberechtigten
Bewerber erklären sich im Gewinnfall bereit, öffentlich genannt zu werden(Gewinnerpost) und das ihre Adresse dem Verlag zwecks Gewinnversands übermittelt wird.
Keine Barauszahlung der Gewinne möglich
Keine Haftung für den Postversand
Versand der Gewinne innerhalb Deutschland - Österreich - Schweiz
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen


Morgen gehts bei Mirjam´s verrückte Bücherwelt mit den Charakteren und den Orten im Buch weiter

ich wünsch euch viel Glück und Spaß bei der Blogtour


und hier nochmals eine Übersicht des Fahrplans:

5.6. Vaikan - Die Hüter der Reliquie - Buchvorstellung
Auf meinem Blog

6.6. Vatikan - Die Hüter der Reliquie - Charaktere + Orte im Buch

7.6. Autoreninterview mit Antonia Günder-Freytag

8.6. Keine halben Sachen

9.6. Sachsentöter

10.6. Mord oder Totschlag? - Ermittlungsarbeit

11.6. Gewinnerbekanntgabe



Kommentare:

  1. Guten Morgen,
    an Vampiren ,die sind mein Problem ,zur Zeit.
    So mein Lieblingsbaby das irgendwie auf die schiefe Bahn gekommen ist.
    Ich sehe in Vampiren alte abgeklärte Wesen die alles gesehen haben ((zumindest die Alten))
    die nicht wirklich bösartig sind , die aber ihre Schranken schon lange durchbrochen haben und somit auch nie gutartig sein können. Im besten Falle wäre ihnen egal was aus den Menschen wird,im schlechten würden sie eingreifen.
    Auf keinen Fall lässt sich ein uraltes Wesen sagen wie die Welt läuft von Praktisch Babys die nichts gesehen von der Welt die nicht wissen wie sie im heute zurecht kommen.
    Ich finde da gibts zur Zeit sehr wenig gute Bücher , eigentlich sind fast nur liebes Romane im Umlauf. Es ist egal ob Herzog , Prinz, Millionär oder aber halt Vampir es kommt in den meisten Büchern nur auf die Liebe an.
    Und da mag ich Vampire nicht und schon gar nicht wen die Erwählte 20 und naiv ist.
    Liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    ich finde faszinierend an Vampiren, dass sie ja unsterblich sind und da ist es schon interessant zu lesen auf was für Ideen da ein Vampir kommen kann, was man mit so einem unsterblichen Leben anfangen kann :)

    LG
    SaBine

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde an Vampire faszinierend, dass sie unsterblich sind und dass sie so anders sind als alle anderen. Sie leben nachts und trinken Blut.

    daniela.schiebeck@t-online.de

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  4. Huhu!

    Faszinierend finde ich sie einerseits, weil sie unsterblich sind und die verschiedensten Erfahrungen in unterschiedlichen Zeitzonen sammeln können und andererseits, da sie unglaubliche Fähigkeiten haben, um die sie jeder Mensch beneidet - mich mit eingeschlossen! :)
    Ich schätze, das ist wie bei den Hexen, es gibt die Guten, aber auch die Bösen unter ihnen. Ein gewisses Gleichgewicht sollte da schließlich schon herrschen ;)

    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  5. Vampire sind gefährlich, aber auch sehr sexy, sie selbst sind kalt, wecken aber eine Menge Gefühle bei anderen, das ist schon faszinierend ...

    AntwortenLöschen
  6. Hallo ,

    ich finde an Vampiren faszinierend das das ewig leben und schon viel gesehen und erlebt haben
    und oft sind sehr schön und gefärlich .
    Ich wünsche Dir schönen Tag :)

    Liebe Grüße Margareta Gebhardt
    margareta.gebhardt@gmx.de

    AntwortenLöschen
  7. Hallo und guten Tag,

    O.K. in erster Linie das sie, wenn nichts blödes passiert .."ewig" leben können, im Gegensatz zu uns armen Menschen.

    LG..Karin..

    PS: Persönliche Daten gerne per PN..Danke..

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,

    ich war schon immer von Vampiren fasziniert. Warum kann ich nicht genau sagen aber manchmal gibt es ja so was. Jedenfalls finde ich es toll, dass sich diese Spezies, auch in den Büchern, "weiterentwickelt" hat. Sie sind nicht nur böse, wollen einem das Blut aus den Adern saugen oder junge und/ oder hübsche Frauen verführen, sondern zeigen auch ein anderes Bild das nicht immer einheitlich ist. Was ich auch gar nicht so schlimm finde - wobei sich das glitzern gottseidank ja nicht durchgesetzt hat^^

    Lg Bonnie

    AntwortenLöschen
  9. Einen schönen Guten Morgen :)

    Ein toller Beitrag, vielen Dank dafür!

    Vampire an sich sind schon faszinierend genug und was Autoren aus ihnen machen. Manchmal sind sie sehr blutrünstig...und manchmal hilfsbereit, nett, leidenschaftlich.
    Wie viele andere Wesen aus Sagen ist es einfach interessant von ihnen zu lesen :)

    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen