#cookieChoiceInfo { position: fixed; top: auto; bottom: 0; }

Sonntag, 7. Dezember 2014

[Rezi] Moonlit Nights Band 3 - Gefährlich von Carina Müller

http://www.carlsen.de/epub/moonlit-nights-band-3-gefhrlich/59095 

Kurzbeschreibung:
Alles hat sich für Emma verändert. Plötzlich fürchtet sie nichts so sehr wie den nächsten Vollmond. Gefangen zwischen Schuld und Selbstzweifeln kann sie einfach nicht glauben, dass sie für den Tod eines Menschen verantwortlich sein soll. Und das Schlimmste ist, dass sie ständig diese Stimme in ihrem Kopf hört, die ihr befiehlt, ihre große Liebe Liam zu töten. In dem fulminanten Finale der erfolgreichen Moonlit-Nights-Trilogie begeben sich Emma und Liam auf eine gefährliche Reise von Wolfsclan zu Wolfsclan, um Antworten zu finden, die vielleicht lieber im Verborgenen geblieben wären…

meine Meinung:

Das Cover:
Das Cover sieht an sich aus wie bereits die beiden vorgänger ausgesehen haben. Ich finde es total schön und es lässt mich direkt in die Story abtauchen.

Die Protagonistin:
Emma war in diesem Teil der Geschichte viel annehmbarer. Sie war nicht mehr ganz so zickig und eifersüchtig. In diesem Band hat man gemerkt das sie Erwaschsener geworden ist und sich mehr um ihr Umfeld sorgt. Was ich schade fand war, das Emma ihre Geheimisse immer für sich behällt und nichtmal mit Liam darüber spricht, was in dem Fall sehr wichtig gewesen wäre.

Der Schreibstil: 
Hat mir wie immer gut gefallen. Nur einmal war ich echt schokiert, dies war der Satz: "Dann viel er nach vorn auf die Knie" 
Es ist nur ein kleiner Rechtschreibfehler, aber für mich war das irgendwie was großes. 
Sonst war das Buch sehr gut geschrieben

Die Autorin:
Carina Mueller wurde 1984 im schönen Westerwald geboren, wo sie heute immer noch lebt und arbeitet. Neben ihrem Hund und ihren Pferden zählte das Lesen schon immer zu ihren größten Hobbies, woraus sich dann die Idee entwickelte, eigene Romane zu schreiben. Sie selbst liebt Jugendbücher und auch Fantasy-Romane, vor allem die ganz spannenden, weshalb sie auch in diesen Genres schreibt.
Mein Fazit:
Ein schöner Abschluss dieser Trilogie. Es gab höhen und tiefen, aber im allgemeinen hat mir die Reihe gut gefallen. Ich mag mystische Wesen und man konne gut in die Story eintauchen. Ich bin sehr gespannt was wir noch alles von dieser Autorin hören werden und freue mich auf weitere Bücher.
von mir gibts 4 von 5 Chibis


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen