#cookieChoiceInfo { position: fixed; top: auto; bottom: 0; }

Sonntag, 20. Juli 2014

[Rezi] Zirkusmagie von Hannah Siebern

http://www.carlsen.de/epub/zirkusmagie/58372#Inhalt 

Kurzbeschreibung:
Die siebzehnjährige Jekaterina führt ein Doppelleben. Während sie im Winter als ganz normale Schülerin bei ihrer Großmutter lebt, reist sie im Sommer mit ihren Eltern quer durch Europa, versorgt exotische Tiere und lässt sich mit Messern bewerfen. Denn Jekaterina ist ein Zirkuskind. Für sie ist das Ungewöhnliche völlig normal. Doch als sie in Dublin dem gutaussehenden, aber auffällig altmodischen Ewan begegnet, scheint ihre Welt plötzlich Kopf zu stehen. Irgendetwas stimmt mit diesem Jungen nicht und irgendwie scheint seine Lebensgeschichte mit der ihren eng verbunden zu sein…  

Meine Meinung:

Die Protagonistin:
Jekaterina. oder Jeje - wie sie im Buch öfter mal geannt wird - ist mir direkt sehr sympatisch gewesen. Sie ist ein tolles Mädchen das schon viel in ihrem Leben mitmachen musste, dadurch das sie im Zirkus lebt, ständig unterwegs ist und auch noch ihre kleine Cousiene verloren hat.

Der Schreibstil:
Hat mir sehr gut gefallen, ich liebe ja Zirkus und es war alles so schön beschrieben und dargestellt das ich das Gefühl hatte wirklich live dabei zu sein. Die Figuren der Story waren schön ausgearbeitet und auch der Erzählstil war flüssig und nicht zu kompliziert

Die Autorin:
Hannah Siebern, geboren 1986 in Münster, studiert Pädagogik an der TU Dortmund und arbeitet ambulant bei einem Träger der Jugendfürsorge. 2011 veröffentlichte sie ihren ersten Fantasyroman, aus dem inzwischen eine 5-teilige Serie geworden ist. Die meisten ihrer Romane sind auf der Zugfahrt zur Uni entstanden, daher fürchtet sie sich jetzt schon davor eine Schreibblockade zu bekommen, sobald sie das Studium beendet hat. Zur Not muss dann ein neuer Grund fürs Zugfahren gefunden werden.

Mein Exemplar:
War ein kostenloses Rezensionsexemplar des Verlages
vielen dank dafür :)

Mein Fazit:
Eine wunderschöne Zirkusgeschichte mit Geistern. Beides hat mich sehr interessiert und ich war total gefesselt von der Geschichte. Ein Buch das ich auf jeden Fall weiter empfehlen kann

von mir gibts 5 von 5 Chibis




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen