#cookieChoiceInfo { position: fixed; top: auto; bottom: 0; }

Mittwoch, 4. Juni 2014

Schwarze Tränen von Thomas Finn

http://www.droemer-knaur.de/buch/7785572/schwarze-traenen
klick aufs Bild um zur Verlagsseite zu kommen ♥


Kurzbeschreibung:
Im »Gasthaus zum Löwen« in Staufen findet Lukas Faust, Nachfahre des berühmten Doktor Faust, ein mittelalterliches Zauberbuch. Als er einen kostbaren Diamanten aus dem Einband herausbricht, geht auf einmal ein Froschregen über der Stadt nieder, und die Jagd auf ihn wird eröffnet. Erst der schwarze Pudel Mephistopheles, der sich als Teufel persönlich entpuppt, rettet ihn. Mephisto erklärt ihm, dass in der Hölle ein Machtkampf tobt. Wer die drei Teufelstränen besitzt, von denen Lukas’ Diamant eine ist, vermag die Apokalypse heraufzubeschwören. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt, denn die zwei müssen die übrigen Tränen vor ihren Verfolgern finden.

Meine Meinung:
Mir hat der Klappentext des Buches so gut gefallen, das ich es unbedingt haben musste und ich wurde nicht enttäuscht, das Buch war klasse.

Der Protagonist:
Lukas ist ein Nachfahre vom großen Dr. Faust. Er verdient sein Geld als "möchtegern Zauberer" und als "trickbetrüger"
An sich fand ich Lukas sehr sympatisch, ich hatte am Anfang ein bisschen das Gefühl er sei nicht so ganz helle, das hat sich aber schnell gelegt, seine Entscheidungen und sein Charakter haben mir gut gefallen.

Der Schreibstil:
Ich muss ehrlich zugeben ich hab knapp 200 Seiten gebraucht um richtig warm zu werden mit dem Buch, aber dann hat es mir sehr gut gefallen. Der Schreibstil ist flüssig und gut verständlich. Die Dialoge sind nicht zu lang oder kompliziert, das fand ich super. Außerdem ist immer mal wieder ein bisschen Witz dabei, was das ganze etwas auflockert - denn es dreht sich ja hier um die bevorstehende Apokalypse und die ist nicht zum lachen ;)

Mein Exemplar:
Habe ich vom Verlag als Rezensionsexemplar bekommen, ich bedanke mich vielmals dafür :)

Fazit:
Trotz Startschwierigkeiten ein Buch das ich gerne weiterempfehle. Sofern man Fantasy mag und nicht alles viel zu ernst sieht. 
Das Buch hatte sehr viel Action und war spannend, außerdem ist es eine Geschichte die ich in der Form nicht mit einer anderen vergleichen kann. Wer also mal was neues Lesen möchte ist hiermit super bedient :)

Von mir gibts 4 von 5 Chibis





1 Kommentar:

  1. Das Bcuh klingt ja nach einem richtigen Blockbuster mit viiiel Action! Ich denke das würde mir gefallen. Danke für deine schöne Rezi :) Das Buch ist gleich mal auf meine Merkliste gewandert!
    LG Anja aka iceslez von Librovision

    AntwortenLöschen