#cookieChoiceInfo { position: fixed; top: auto; bottom: 0; }

Donnerstag, 19. Juni 2014

[Rezi] Elemente der Schattenwelt 1 - Blood & Gold von Laura Kneidl

http://www.carlsen.de/epub/elemente-der-schattenwelt-band-1-blood-gold/56906#Inhalt 

Kurzbeschreibung:
Auch wenn sie sich der Menschheit nicht zu erkennen geben, weilen sie doch unter uns: Geister, Dämonen, Vampire und andere Kreaturen der Nacht. Nur wenige Menschen wissen von ihrer Existenz und noch weniger haben die Fähigkeit, gegen sie anzutreten. Dass Cain eine von ihnen ist, erfährt sie erst mit ihrer Volljährigkeit – wie ihre Mutter soll sie nun als Blood Huntress Vampire jagen. Dies wäre jedoch so viel einfacher, wenn man ihr nicht gerade den unnahbaren Krieger Warden an die Seite gestellt hätte, der furchteinflößender sein kann als die Vampire selbst…

Meine Meinung:
Ein wunderbare Auftakt in diese Trilogie

Die Story:
Cain ich ziemlich unglücklich als sie die Ausbildung zum Vampirjäger anfängt und als Partner Warden bekommen, den keiner leiden kann, denn Warden ist ein Ausenseiter der ständig gegen das Gesetz verstößt. Aber als sie ihn besser kennen lernt, merkt sie das er garnicht mal so schlecht ist...

 Das Cover:
Finde ich sehr schlicht gehalten, aber auch sehr schön. Ich finde es für das Buch auf jeden Fall passend, schade das es das Buch nicht als Print gibt, in meinem Regal würde es mir auch sehr gefallen ^^

Die Protagonistin:
Cain ist 18 Jahre als und beginnt ihre Ausbildung als Vampirjägerin. Am Anfang dachte ich Cain ist ein Junge, da ich den Namen nur von männlichen Wesen kenne ^^ 
Es hat mir gut gefallen das sie so eine starke Persönlichkeit ist und auch sehr mutig, ich konnte mich auch sehr gut in sie hineinversetzen.

Der Schreibstil:
Die Autorin schafft es super Spannung zu erzeugen und diese auch zu halten. Ich konnte das Buch garnicht mehr weg legen, weil ich es so super geschrieben fand.
Der Schreibstil war ein bisschen anders, als ich es kannte, was aber nicht schlecht ist. Man ist gut in die Story reingekommen. Ich freu mich auf jeden fall schon auf die 2 anderen Teile

Die Autorin:
Laura Kneidl, 1990 geboren, wuchs in der Nähe von Erlangen auf. Heute studiert sie an der Hochschule der Medien "Bibliotheks- und Informationsmanagement". Inspiriert von zahlreichen Fantasyromanen begann sie 2009 an ihrem ersten eigenen Projekt zu schreiben. Neben dem Verfassen von Romanen gilt ihr Interesse dem Lesen und Rezensieren solcher, weshalb sie einen eigenen Bücherblog betreibt. Seit Anfang 2013 ist sie Mitbegründerin des Schreibwahnsinns, einer Gruppe möwenverrückter Autoren, die gerne über das Schreiben schnattern.

Mein Exemplar:
War ein kostenloses Rezensionsexemplar des Impress Verlages
vielen Dank dafür :)

Mein Fazit:
Ein Buch mit wiederekennungswert und absolut empfehlenswert. Ich bin schon so gespannt wie es weitergeht. Im Oktober kommt der zweite Teil raus, den ich mir direkt in meinem Notizbuch gemerkt habe. Ich habe mich so in die Personen verliebt und freu mich schon auf mehr von dieser Autorin.

5 von 5 Chibis gibts von mir 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen