Freitag, 9. Mai 2014

Schlafes Bruder von Robert Schneider

http://www.reclam.de/detail/978-3-15-020743-7/Schneider__Robert/Schlafes_Bruder 

Kurzbeschreibung:
"Das ist die Geschichte des Musikers Johannes Elias Alder, der zweiundzwanzigjährig sein Leben zu Tode brachte, nachdem er beschlossen hatte, nicht mehr zu schlafen." Mit seinem atemberaubenden Debütroman über das Leben und Sterben eines musikalischen Genies in einem österreichischen Bergdorf, der mittlerweile in der 30. Auflage erscheint, gelang Robert Schneider ein sensationeller Welterfolg.

Meine Meinung:
Mir hat das Buch leider gar nicht gefallen, da ich was total anderes erwartet hatte.
Ich hatte bereits von den ersten Seiten an das Gefühl der Autor will mit allen möglichen mitteln das Buch füllen und es sind so viele Sätze dabei gewesen die man sich auch hätte sparen können. Ich sehe in diesem Buch einfach keine Botschaft, keine Handlung - kann sein das ich es vielleicht nicht verstanden habe? Keine Ahnung, ich bin auf jeden fall sehr enttäuscht von diesem Buch und kann nicht verstehen wie es jemand als Meisterwerk bezeichnen kann.

0 von 5 Chibis hierfür



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen