Samstag, 24. Mai 2014

Engel der Nacht von Becca Fitzpatrick

http://www.randomhouse.de/Taschenbuch/Engel-der-Nacht-1-Roman/Becca-Fitzpatrick/e303281.rhd 

Kurzbeschreibung:
Als Nora ihm zum ersten Mal begegnet, weiß sie gleich, dass seine tiefschwarzen Augen mehr verbergen als offenbaren: Patch wirkt geheimnisvoll, fast unheimlich auf sie und macht ihr auch etwas Angst. Immer öfter hat sie das Gefühl, verfolgt zu werden. Hat Patch etwas damit zu tun? Irgendetwas scheint mit ihm nicht zu stimmen. Wo kommt er her, warum fühlt sie sich so sehr zu ihm hingezogen – und diese Narbe auf seinem Rücken, was hat sie zu bedeuten?
 

Meine Meinung:
Ich bin total begeistert von Engeln ect, deshalb musste ich dieses Buch einfach lesen - und ich fand es klasse

Die Protagonistin:
Nora ist eine Schülerin die in Bio den mysteriösen Patch als Partner zugeteilt bekommt, sie scheint ihm einerseits zu mögen, fühlt sich von seiner Aura angezogen, aber andererseits will sie nichts mit ihm zu tun haben. 
Ich fand Nora recht verwirrend, es kam mir vor als wüsste sie nie wirklich was sie will, andererseits konnte ich dann wieder total nachvollziehen was sie gemacht hat.

Der Schreibstil:
Ich fand den Schreibstil sehr einfach zu lsen und ich mochte ihn auch, einziges Manko hierbei war das die Autorin einem das Gefühl gab das Buch in die länge ziehen zu wollen. Ansonsten hat alles gestimmt: die Spannung, der Humor ect.

Mein Exemplar:
Ich hatte mir das Buch in der Bücherei als Ebook ausgeliehen

Fazit:
Ich finde die Story an sich super, an den Charakteren hätte man noch ein wenig arbeiten können und das Buch hat sich etwas in die Länge gezogen. Ansonsten fand ich es super. Ich mag alles was mit Engeln und mysteriösen gestalten zu tun hat ^^

von mir gibts 4 von 5 Chibis

 

Von diesem Buch hab ich auch eine Video-Rezi gemacht, hier kommt ihr hin:


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen