#cookieChoiceInfo { position: fixed; top: auto; bottom: 0; }

Samstag, 25. Januar 2014

Wen der Rabe ruft von Maggie Stiefvater



  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 09.10.2013
  • Aktuelle Ausgabe : 09.10.2013
  • Verlag : script5
  • ISBN: 978-3839001530
  • Seiten: 460 Seiten
  • Sprache: Deutsch 
  • Preis: Kindle: 14,99€, Gebunden 18,95€



Kurzbeschreibung: 
Jedes Jahr im April empfängt Blue die Seelen derer, die bald sterben werden, auf dem verwitterten Kirchhof außerhalb ihrer Stadt. Bisher konnte sie sie nur spüren, nie sehen bis in diesem Jahr plötzlich der Geist eines Jungen aus dem Dunkel auftaucht.
Sein Name lautet Gansey, und dass Blue ihn sieht, bedeutet, dass sie der Grund für seinen nahen Tod sein wird.
Doch Blue trägt ein Geheimnis in sich: Seit sie sich erinnern kann, lebt sie mit der Weissagung, dass sie ihre wahre Liebe durch einen Kuss töten wird. Ist damit etwa Gansey gemeint?
Wen der Rabe ruft ist der erste von vier Bänden.

Meine Meinung:
In Blues Familie gibt es nur Wahrsagerinnen, doch sie ist leider keine, jedoch kann sie die seherischen Kräfte ihrer Mum und ihrer Tanten verstärken.
Schon von Kind auf wird ihr gesagt das sie den Jungen der ihre Wahre Liebe ist, mit einem Kuss töten wird.

Das Buch an sich war sehr spannend, teilweiße konnte ich das Buch garnicht mehr aus den Fingern legen (bzw. mein Kindle ^^), weil es so interessant war, mehr über die Ley-Linien zu erfahren und um das ganze drum herum. Warum Gansey sie sucht usw.

Ich muss dazu sagen, ich habe vorher noch nie ein Buch der Autorin gelesen und jetz werde ich mir wohl erstmal noch ein paar von ihr holen. Sie hat einen wunderbaren Schreibstil der einen direkt nach den ersten Seiten schon fesselt und man konnte sich so gut in Blue und die anderen hineinversetzen.

Ich fand den ersten Teil der vierteiligen Reihe super und ich kanns kaum erwarten das nächste in die Finger zu bekommen

4 von 5 Chibis


1 Kommentar:

  1. Tolle Rezension!:)
    Alles Liebe und hab noch ein wundervolles Wochenende!
    <3
    Catherine

    AntwortenLöschen