#cookieChoiceInfo { position: fixed; top: auto; bottom: 0; }

Mittwoch, 6. November 2013

Cornelia Funke - Tintenherz




  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 01.08.2003
  • Aktuelle Ausgabe : 01.11.2010
  • Verlag : Oetinger Taschenbuch
  • ISBN: 9783841500120
  • Flexibler Einband: 573 Seiten
  • Sprache: Deutsch
  • Preis: Kindle: 9,99 €, Taschenbuch: 9,95 € und Hardcover: 19.90 €


Kurzbeschreibung:
In einer stürmischen Nacht taucht bei Meggie und ihrem Vater Mo ein seltsamer Gast auf. Er warnt die beiden vor einem Mann names Capricorn. Am nächsten Morgen reisen Mo und Meggie überstürzt zu Tante Elinor. Diese verfügt über die kostbarste Bibliothek, die Meggie je gesehen hat. Hier versteckt Mo das Buch, das an der ganzen Aufregung schuld ist. Meggie hat es vor Jahren schon einmal gelesen. Doch jetzt wird es zum Mittelpunkt eines unglaublichen, magischen und atemberaubenden Abenteuers, in dessen Verlauf Meggie in große Gefahr gerät.

Meine Meinung:
Ich hab mir das Buch in unserer Bücherei mitgenommen,  weil ich schon so viel drüber gehört und gelesen habe. Jetzt hab ich den Ersten Band durch und ich hab gemischte Gefühle. Am Anfang fand ich das Buch richtig cool, mal was anderes usw, aber dann gegen Ende hin fand ich es nur noch langweilig und war dann froh das ich es durchhatte. Ich find die Stroy an sich echt gut, aber sie nimmt immer weiter ab.
Die Figuren in dem Buch sind schön beschrieben, man kann sie sich super vorstellen und der Schreibstil an sich gefällt mir eig. auch.
In dem Exemplar das ich hatte waren noch Bilder vom Film mit drin, diesen werde ich mir wohl nicht ansehen, weil ich gesehen hab das viel verändert wurde im Film. Sowas kann ich garnicht leiden, wenn Menschen auf einmal anders aussehen, oder wie z.b. Elinor die im Buch als dicke, alte Dame beschrieben wird und dann im Film eine dünne ist. Das sind nur kleinigkeiten, aber mich regt das irgendwie immer auf.

 Das Buch bekommt von mir leider nur 2 Chibis



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen