#cookieChoiceInfo { position: fixed; top: auto; bottom: 0; }

Dienstag, 31. Dezember 2013

Richelle Mead - Blaues Blut - Vampire Academy 2



  • rscheinungsdatum Erstausgabe : 15.06.2009
  • Aktuelle Ausgabe : 15.06.2009
  • Verlag : Egmont Lyx
  • ISBN: 9783802582028
  • Flexibler Einband: 336 Seiten
  • Sprache: Deutsch 
  • Preis: Kindle 11,99 €, Taschenbuch 12,95 €
Kurzbeschreibung:
Rose Hathaways Liebesleben steht völlig Kopf. Während ihr bester Freund Mason hoffnungslos in sie verliebt ist, wirft ihr hinreißend gut aussehender Nachhilfelehrer Dimitri offenbar ein Auge auf eine andere Frau. Da versetzt ein Großangriff der Strigoi die Akademie der Vampire in höchste Alarmbereitschaft, und es wimmelt an der Schule nur so von Wächtern, darunter auch die legendäre Janine Hathaway ... Roses Mutter! Um dem Gefühlchaos die Krone aufzusetzen, muss sich Rose mit Christian, dem Ex-Freund ihrer Freundin Lissa, verbünden, um die Akademie vor drohendem Unheil zu bewahren

Meine Meinung:
Der zweite Band hatte wesentlich mehr Action drin, ich hab es verschlungen ^^ innerhalb von 2 Tagen hatte ich es gelesen und bin total begeistert - wie immer halt.

Rose fährt mit Dimitri zu ihrer Prüfung, dort angekommen finde sie nur Leichen - ein Strigoiangriff. Schlimmer noch, anscheinend helfen Menschen Strigoi um durch die Schutzwände zu kommen, die sie von den Moroi abhällt.
Die Wächter müssen Herausfinden wo die Strigoi sich aufhalten um ihre Moroi beschützen zu können.

Was ich gut fand war das nochmal kurz widerholt wird was man im Ersten Band erfahren hat, für Leute die vielleicht erst beim zweiten Band einsteigen ist das wirklich sehr hilfreich.
Das Buch ist auch wieder aus der Rose-Perspektive geschrieben und der Schreibstil gefällt mir weiterhin gut, auch neue Personen lernt man kennen (z.b. Roses Mutter und Adrian).

Ich kann es kaum erwarten den dritten Band zu fertig zu lesen

5 von 5 Chibis


Sonntag, 29. Dezember 2013

Richelle Mead - Blutssschwestern - Vampire Academy Teil 1



  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 15.01.2009
  • Aktuelle Ausgabe : 15.01.2009
  • Verlag : Egmont vgs
  • ISBN: 9783802582011
  • Flexibler Einband: 304 Seiten
  • Sprache: Deutsch 
  • Preis: Kindle: 11,99 €, Taschenbuch 12,95 €

Kurzbeschreibung:
Die Vampire Academy ist eine Schule für junge Vampire und ihre Beschützer. Auch die siebzehnjährige Rose – halb Mensch, halb Vampir – wird hier zur Wächterin ausgebildet. Sie hofft, eines Tages ihrer besten Freundin Lissa zur Seite stehen zu können, der letzten Überlebenden der Vampirfamilie Dragomir. Seit Lissas Eltern bei einem Autounfall den Tod fanden, besteht zwischen Rose und Lissa eine besondere Verbindung. Kurz darauf kommt es zu einer Reihe merkwürdiger Vorfälle. Irgendjemand scheint es auf Lissas Leben abgesehen zu haben. Der Einzige, dem sich Rose anvertrauen kann, ist der gut aussehende Wächter Dimitri, der ihr Nachhilfestunden geben soll 

Meine Meinung:
Ich fand das Buch echt super, ich bin ja sowieso ein Vampirfan seitdem ich Buffy das erste mal im TV gesehen habe ^^ 

Hier geht es um eine Schule in der Vampire - Moroi genannt - und Dhampire - Halb Mensch und halb Vampir - lernen. Die Dhampire werden zu Wächtern der Moroi ausgebildet, denn sie müssen sich vor den Bösen Vampiren (den Strogoi) in Acht nehmen, die Menschen und Moroi töten.
Vasilisa (ich finde hier den Spitznamen Lissa total dämlich) und Rose sind die Hauptpersonen, die beiden sind mit einem Band verbunden. Rose kann immer spühren was Vasilisa gerade fühlt und wird damit zum ultimativen Wächter für sie, sofern sie ihre Ausbildung zum Wächter schafft.

Vasilisa hat die Fähigkeit zu Heilen, was aber niemand wissen darf. Es kommt zu seltsamen Ereignissen mit toten Tieren die in ihrem Zimmer auftauchen und sie verrückt machen, sie würde sie gerne wieder ins Leben zurück holen, darf es aber nicht. 
Dann wird sie Entführt....

und so beginnt diese wunderbare Geschichte.

Ich kann echt sagen, sehr gelungen. Der Schreibstil ist toll, die Figuren werden beschrieben sodass man sie sich super vorstellen kann und auch die Geschichte läuft sehr flüssig ab. Es gab eig. keine Passage die ich langweilig fand.

Dem Buch gebe ich 5 von 5 Chibis und freue mich auf den nächsten Band



Samstag, 28. Dezember 2013

1. Samstags Lesenacht

In 1 1/2 Std beginnt die erste Lesenacht auf meinem Blog, bisher bin ich noch alleine, aber das verdirbt mir nicht den Spaß an der Sache. Ich freu mich sehr darauf.

Ich hab hier schonmal meine Aufgaben die ich mir selbst Stündlich stelle:


20:00 - Welches Buch liest du und wie siehts mit Verpflegung und dem Leseplatz aus? (evtl. mit Foto) und was nimmst du dir für heute Abend vor?

21:00 - Wie weit bist du gekommen? Wie gefallen dir die Charaktere im Buch?

22:00 - Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite? Auf welcher Seite befindest du dich gerade?

23:00 - Gibt es einen Charakter in deinem Buch den du nicht leiden kannst? Wenn ja, warum?

24:00 - Abschluss, wie viel hast du geschafft, bist du zufrieden damit?




und los gehts....

20:00 - Welches Buch liest du und wie siehts mit Verpflegung und dem Leseplatz aus? (evtl. mit Foto) und was nimmst du dir für heute Abend vor?

Ich lese von Richelle Mead den zweiten Band der Vampire Academy - Blaues Blut
als verpflegung hab ich nen Energy Drink, Tee, Toffifee und noch Lebkuchen ^^
mein Leseplatz wird mein gemütliches Sofa sein

bei dem Buch fang ich heute Abend mit Seite 22 von 298 an und ich würde schon gerne an die 200 Seiten ran kommen, das bedeutet für mich etwa  178 Seiten lesen
puuuh das klingt hart, mal sehen wie weit ich das schaffe ^^

hier gibts noch Bilder:

Buch + Verpflegung

Leseplatz ♥

21:00 - Wie weit bist du gekommen? Wie gefallen dir die Charaktere im Buch?

ich bin nun auf Seite 60, habe also 38 Seiten gelesen.
Die Charaktere mag ich alle sehr gerne, besonders Dimitri und Rose. Hach die beiden wären ein tolles Paar ♥
Rose erinnert mich vom Charakter her sehr an mich selbst, ich bin auch sehr impulsiv und will immer mit dem Kopf durch die Wand  ^^  

22:00 - Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite? Auf welcher Seite befindest du dich gerade?

Es war wunderbares Haar, das gebe ich zu.
Ich bin auf Seite 100 angekommen yay :) das hätte ich nicht gedacht, dann fehlen ja nur noch 100 Seiten :P 

 23:00 - Gibt es einen Charakter in deinem Buch den du nicht leiden kannst? Wenn ja, warum? 

Ja, ich kann Mia nicht leiden. Die kleine geht mir total auf die Nerven mit ihren dummen bemerkungen ^^ 


24:00 - Abschluss, wie viel hast du geschafft, bist du zufrieden damit?

ich höre bereits 20 Min vorher auf, da ich mittlerweile heftige Kopfschmerzen habe, ich bin auf Seite 150 angelangt und zufrieden mit mir :) ich bin auf jedenfall ein großes Stück weiter gekommen und ich freue mich schon sehr auf die nächste Lesenacht

Erste Samstags-Lesenacht

Heute Abend um 20:00 Uhr beginnt meine erste Samstags-Lesenacht :)
ich freu mich schon sehr drauf, sofern jemand mitmachen möchte kann er sich gerne bei mir melden.

Ansonsten wünsch ich euch schonmal ein tolles Wochenende ♥

Dienstag, 24. Dezember 2013

Die Stadt der Träumenden Bücher - Walter Moers



  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 01.09.2004
  • Aktuelle Ausgabe : 01.11.2009
  • Verlag : Piper
  • ISBN: 9783492267113
  • Fester Einband: 476 Seiten
  • Sprache: Deutsch 
  • Preis: Gebunden 26,99 €, Taschenbuch 12,99 €

Kurzbeschreibung:
Der junge Dichter Hildegunst von Mythenmetz erbt ein makelloses Manuskript, dessen Geheimnis er ergründen möchte. Die Spur weist nach Buchhaim, in die Stadt der Träumenden Bücher … Walter Moers entführt uns in das Zauberreich der Literatur, wo Bücher nicht nur spannend oder komisch sind, sondern auch in den Wahnsinn treiben oder sogar töten können. Nur wer bereit ist, derartige Risiken in Kauf zu nehmen, möge dem Autor folgen. Allen anderen wünschen wir ein gesundes, aber todlangweiliges Leben!

Eigene Meinung:
Wow, eins der besten Bücher die ich jemals gelesen habe. Das Buch hat alles - Witz, Spannung, traurige Szenen ect.

Es geht um Hildegunst von Mythenmetz, der von seinem Dichtpaten Danzelot ein mysteriöses Manuskript vererbt bekommt. Damit macht er sich nach Buchheim auf um nach dem Autor zu suchen. Dort wird er übers Ohr gehauen und in die Katakomben der Stadt verfrachtet in denen ein Monster hausen soll - der Schattenkönig im Schloss Schattenhall.
Er erlebt ein einmaliges Abenteuer dort unten, kämpft gegen ungeheuer, lernt freundliche und feindliche Wesen kennen, aber was er sich am meisten wünscht ist das er wieder an die Oberfläche findet.

Ich finde das Buch wirklich ausergewöhnlich. Bereits nach der ersten Seite war ich total gefesselt. Der Autor hat einen wunderbaren Schreibstil in dem man sich sofort in die Geschichte hinein versetzten kann. Ich konnte mir alles wunderbar bildich vorstellen und ich bin echt traurig das ich mit dem Buch nun durch bin.

Das Buch würde ich wirklich jedem Fantasyfreund empfehlen, es ist in meinen Augen eins der besten das ich gelesen habe

5 von 5 Chibis


Samstag, 21. Dezember 2013

Neu gekauft - Sebastian Fitzek ~ Noah

Eigentlich wollte ich mir diesen Monat keine Bücher kaufen, aber heute habe ich gesehen das Noah von Sebastian Fitzek rausgekommen ist, da musste ich sofort zugreifen

Ich liebe Sebastian Fitzek über alles, letztes Jahr durfte ich ihn persönlich kennen lernen, er ist wirklich ein toller Typ

ich bin schon gespannt auf das Buch, vom Klappentext her hört es sich für mich eher wie ein Dan Brown Buch an, findet ihr nicht auch?

 

Klappentext:
Er weiß nicht, wie er heißt. Er hat keine Ahnung, wo er herkommt. Er kann sich nicht erinnern, wie er nach Berlin kam, und seit wann er hier auf der Straße lebt. Die Obdachlosen, mit denen er umherzieht, nennen ihn Noah, weil dieser Name tätowiert auf der Innenseite seiner Handfläche steht. Noahs Suche nach seiner Herkunft wird zu einer Tour de force. Für ihn und die gesamte Menschheit. Denn er ist das wesentliche Element in einer Verschwörung, die das Leben aller Menschen auf dem Planeten gefährdet und schon zehntausende Opfer gefunden hat.

Freitag, 20. Dezember 2013

Die Seitenleser Challenge

 

So ihr lieben, nun könnt ihr euch auch zu meiner Challenge anmelden, ich hab sie nun endlich soweit fertig für euch

Anmelden und Regeln anschauen könnt ihr hier:
http://like-jackandsallysbooks.blogspot.de/p/die-seitenleser-challenge.html

ich freue mich wenn ihr Teilnehmt und wünsche euch schonmal viel spaß

Donnerstag, 19. Dezember 2013

Apple zum Frühstück - Jacke A.



  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 04.10.2013
  • Aktuelle Ausgabe : 04.10.2013
  • Verlag : Blumenbar
  • ISBN: 9783351050078
  • Fester Einband: 240 Seiten
  • Sprache: Deutsch 
  • Preis: 16,99 €

Kurzbeschreibung:
"So klug und amüsant, so skurril und warmherzig versteht derzeit niemand über Berlin zu schreiben. Ein famoser und extravaganter Backstage Report." (Irene Bazinger, FAZ) ------- Analog geboren, digital erwachsen – Nachrichten von einer aussterbenden Spezies Jackie A. gehört zu einer aussterbenden Spezies, analog geboren, digital erwachsen. In ihrer Kindheit war ihr erster Ansprechpartner noch das Tagebuch, doch kaum erwachsen war die Welt schon voller DIGITAL NATIVES. Kein Event, Date, Film, Buch oder Gefühl, das nicht im Netz dokumentiert wird. Jackie, Kolumnistin und Nachtlebenreporterin, macht sich auf die Suche, um diese verrückte und unbeständige Welt festzuhalten: Legendäre Partys in längst geschlossenen Berliner Clubs und der vergebliche Versuch, sich auf der langweiligen Schuldisco mit Fassbrause zu besaufen. Mit David Hasselhoff an der East-Side-Gallery demonstrieren und beim Anblick von Boy George im Fernsehen die Milch auf dem Sofa verschütten. Jackie A. führt zwei Welten zusammen, denn beide haben eines gemeinsam: Sie sind bevölkert von lauter komischen und liebenswerten Personen. Jackie hat dabei ein einzigartiges Gespür für außergewöhnliche Orte, besondere Menschen und skurrile Situationen. Ganz nebenbei ist Apple zum Frühstück der perfekte Reiseführer durch das Szeneleben von damals bis heute.

Meine Meinung:
Als ich das Buch angefangen habe war ich sehr enttäuscht davon. Es war ein Mix aus zusammengewürfelten, nicht zusammenpassenden Sätzen die mich total verwirrt haben. Ich hatte keine Ahnung was mir die Autorin damit sagen will.
Aber ich muss sagen, in jedem Kapitel das ich weiter gelesen habe fand ich das Buch besser. Es hatte witz, traurige Geschichten, peinliche Geschichten und es hat dann auch echt spaß gemacht das Buch zu lesen, das hätte ich am Anfang nie erwartet.

Ich würde sagen, das Buch ist nichts für jedermann. Es ist ein samelsorium an kleinen Texten von Events, Tagebucheinträgen der jungen Jackie in der DDR und eher selten gibt es richtigen Text zu lesen.
Ich kann mich nicht so richtig entscheiden wie ich das Buch am Ende dann bewerten soll, deswegen nehme ich einfach mal die goldene Mitte und vergebe 3 Chibis an dieses Buch


Montag, 16. Dezember 2013

Experten - Matthias Houben



  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 30.11.2012
  • Aktuelle Ausgabe : 30.11.2012
  • Verlag : Satzweiss
  • ISBN: 9783845010687
  • Seiten: 148 Seiten
  • Preis: 2,99 € als Ebook

Kurzbeschreibung:
Eigentlich ein überschaubarer Auftrag für den privaten Ermittler Martin Silber. Doch haben die Bemühungen eines exzentrischen Forscherteams um neue Formen Künstlicher Intelligenz mitten im katalanischen Ferienidyll nicht nur Tote gefordert, sie ziehen bei seinen Nachforschungen auch Martin Silber nach und nach in ihren Bann. Was hat das Forscherteam wirklich gewollt? Und was will man nun wirklich von ihm?Bei seiner Suche nach verschwundenen Unterlagen gerät Silber immer tiefer in ein Labyrinth der Sinne, in ein Spannungsfeld aus Fragen, die unbeantwortbar erscheinen.Bis ihm Rodriguez begegnet und ihn dazu verführt, das gefährliche Spiel mitzuspielen …Ein meisterlicher, wie in Trance erzählter Kurzroman, ein Anti-Krimi mitten in Sonne, Sand und Salz auf der Haut, der sich jedweder Zuordnung entzieht und die Leserschaft in unbekannte Denkwelten entführt. 

Meine Meinung:
Ein Krimi der anderen Art. Ermittler Martin Silber wird gerufen um Unterlagen eines Toten zu suchen. Er lernt die Kollegen des Toten kennen und merkt schnell, das wahrscheinlich mehr dahinter steckt. Es geht um Computerfreaks und künstliche Intelligenz.

Ein Buch in das ich mich sehr schnell eingelesen habe. Ich fand die Story sehr gut geschrieben, ich mochte die Charaktere. Manche Szenen fand ich etwas wirr geschrieben, aber im allegemeinen ging das schon, man kam sehr schnell wieder rein. Das Buch habe ich innerhalb von 2 Tagen gelesen gehabt, da es nicht so viele Seiten hat, aber ich konnte es garnicht mehr weg legen :)
Die Story war immer interessant und ist nie langweilig geworden, das ist eins der wichtigsten Dinge in einem Buch, meiner Meinung nach.

darum bekommt es auch 4 von 5 Chibis von mir


Freitag, 13. Dezember 2013

Balthasars Vermächtnis - Charlotte Otter



  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 02.10.2013
  • Aktuelle Ausgabe : 02.10.2013
  • Verlag : CulturBooks - elektrische Bücher
  • ISBN: 9783944818160
  • E-Buch Text: 256 Seiten
  • Sprache: Deutsch 
  • Preis: Kindle: 8,99 €, Broschiert 13,00 €


Kurzbeschreibung:
Ein schneller, tougher Krimi aus Südafrika: Kriminalreporterin Magdalena Cloete hat vielleicht einen Fehler gemacht, als sie den Anrufer mit der leisen Stimme abwimmelte. Denn jetzt ist er tot. Jemand hat Balthasar vier Kugeln in die Brust gejagt. Es ist das Post-Apartheid-Südafrika der Jahrtausendwende. In Pietermaritzburg, Hauptstadt der Provinz KwaZulu-Natal, regiert jetzt der ANC. Doch in den Townships und Dörfern regieren auch Angst und Aberglaube …

War es ein politischer Mord? Maggies Instinkte schlagen Alarm und auf der Suche nach der Wahrheit legt sie sich mit lokalen Politikern und Gangstern an – und hat auf einmal Schlägertypen an der Hacke. Doch Drohungen und selbst Anschläge verstärken nur Maggies Sturheit. Denn mittlerweile weiß sie genug über Balthasars Leben und sein Engagement in der Aidshilfe, um ihre professionelle Distanz in den Wind zu schießen und mit gefährlichen Stunts ihren Hals zu riskieren.
Meine Meinung:
Ein Mann der Aidskranken hilft muss sterben und Maggie Cloete von der Gazette schreibst über ihn in der Zeitung. Schneller als sie gedacht hat ist sie mittem drin im Fall, lernt seine Familie kennen und die Kinder die er Adoptieren wollte. 
Das Buch ist sehr gut geschrieben, leider waren in der E-Book version viele Fehler wie z.b. fehlende Leerzeichen und das hat schon ein wenig beim lesen gestört finde ich.
Im allgemeinen hatte ich das Gefühl das Buch hat viel mehr Seiten, da ich irgendwie nicht wirklich damit fertig geworden bin. 
Trotzdem ist die Story sehr gut ausgedacht, die Charaktere kann man sich anhand der beschreibungen gut vorstellen und ebenso die Landschaft. Ich war mittendrin im Süden von Afrika :) 
Das Buch bekommt von mir 3 von 5 Chibis


Donnerstag, 12. Dezember 2013

Neuzugang

Letzte Woche hab ich das Buch "Der Schwur der Königin" gewonnen und gerade ist es angekommen :) ich freu mich scho aufs lesen


Sonntag, 8. Dezember 2013

Volker König - Die Farbe des Kraken



  • rscheinungsdatum Erstausgabe : 01.01.2009
  • Aktuelle Ausgabe : 01.01.2009
  • Verlag : Books on Demand
  • ISBN: 9783837077704
  • Seiten: 101 Seiten
  • Sprache: Deutsch 
  • Preis: Kindle 7,49 €, Taschenbuch 8,90 €


Kurzbeschreibung:
Eines schönen Tages wird Kurt aus seinem Leben gerissen, weil ihn jemand umlegt.
Er gerät in eine ebenso skurrile wie seltsam vertraute Welt.
Soll er sich mit ihr abfinden, oder ihr zu entkommen suchen?

Meine Meinung:
 Es geht um Kurt, der gestorben ist. Aber nicht zum Ersten mal, er war bereits Tot und hat im Jenseits Erfahrungen gemacht, diese hat er Aufgeschrieben und davon handelt dieses Buch

Es ist mein zweites Buch von Volker König, ich bin positiv überrascht. Das Buch hat Witz und es hat mir freude bereitet es zu Lesen. Leider hat es nur so wenig Seiten, ich hätte mir gerne mehr gewünscht.

Das Buch ist auf jedem Fall zu empfehlen und ich gebe ihm vier Chibis :)




Kelle Groom - Ich trug das Meer in gestalt eines Mädchens



  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 01.09.2013
  • Aktuelle Ausgabe : 01.09.2013
  • Verlag : Arche
  • ISBN: 9783716026823
  • Fester Einband: 319  Seiten
  • Sprache: Deutsch 
  • Preis: Gebundene Ausgabe: 22,95 €, Kindle: 15,99 €


Kurzbeschreibung:
Diese wahre Geschichte einer jungen, suchtkranken Mutter, die ihren Sohn zu Pflegeeltern geben muss, gibt mit großer literarischer Kraft Auskunft darüber, wie schwer es sein kann, sich anzunehmen. Mit fünfzehn entdeckt sie den Alkohol. Er erleichtert ihr den Kontakt zu anderen Menschen, hilft, Minderwertigkeitsgefühle zu verstecken. Mit neunzehn wird sie schwanger. Das Kind muss sie zur Adoption freigeben. Doch die Hebamme macht einen Fehler und legt der jungen Mutter das neugeborene Kind in den Arm. Kelle Groom verdrängt die Sehnsucht nach ihrem Sohn, trinkt sich immer tiefer hinab in den Abgrund. Dann stirbt der keline Tommy noch vor seinem ersten Geburtstag an Leukämie - und niemand traut sich, ihr das zu sagen. In diesem betörend poetischen Erinnerungsbuch Ich trug das Meer in Gestalt eine Mädchens erzählt die amerikanische Lyrikerin Kelle Groom, wie sie Sucht und Lebensangst überwindet, als sie schließlich beginnt, nach ihrem verlorenen Kind zu suchen und sich dazu zu bekennen, seine Mutter zu sein.

Meine Meinung:
Seit langem mal wieder ein sehr lyrisches Buch, wobei ich teilweiße das Gefühl hatte es wurde auf einem Drogentrip geschrieben. Das Buch macht sehr viele Zeitsprünge und kann deswegen sehr verwirrend wirken, ich hatte damit keine Probleme und habe das Buch sehr gerne gelesen.

Eine Mutter die ihr Kind zur Adopiton freigibt bzw an ihren Onkel und Tante weitergibt und dann hören muss das das Kind krank ist (Leukämie) ist schon wirklich eine herzzereißende Geschichte. Kein wunder das sich die richtige Mutter in Alkohol, selbstverletztendes Verhalten und undzähligen Männergeschichten flüchtet. Sie versucht immer herauszubekommen warum ihr Kind an Leukämie gestorben ist. Was waren die äüßeren Einflüsse? Was hat die DNA verändert?
Ich bin sehr froh als es der Mutter wieder besser geht, sie trocken wird und sich nicht mehr selbst verlezt. Das Ende fande ich sehr schön geschrieben und ich hoffe sie kann Frieden finden mit dem Tod ihres Sohnes.

Im Allgemeinen hat mir das Buch wirklich sehr gefallen, ich habe es innerhalb 3 Tage gelesen und konnte es garnicht aus der Hand legen, ich habe immer gehofft das es alles ein gutes Ende nimmt und das hat es ja irgendwie auch.

Dem Buch gebe ich 4 von 5 Chibis

Mittwoch, 4. Dezember 2013

Jeannette Villachica - Und dann kam der Richtige



  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 19.09.2013
  • Aktuelle Ausgabe : 19.09.2013
  • Verlag : Verlag Herder
  • ISBN: 9783451303500
  • Fester Einband: 223 Seiten
  • Sprache: Deutsch 
  • Preis: 16,99 €

Kurzbeschreibung:
Frauen denken viel über die Liebe nach, unser gesamtes Liebesleben haben wir jedoch selten im Blick. Welche Erfahrungen haben wir gemacht, seit wir als Zwölfjährige den Jungen aus der Parallelklasse beäugten? Wer hat uns in der Liebe wie geprägt und was haben wir aus unseren Beziehungen mitgenommen? Frauen zwischen 19 und 76 Jahren erzählen ihre bezaubernden, erschütternden, lustigen und erotischen Geschichten - und liefern intime Einblicke in heutige Liebesbiografien.

Meine Meinung:
Das Buch entführt den Leser in 12 Geschichten von Frauen die über ihr Liebesleben erzählen. Teils spannend, teils traurig und auch unglaublich erzählt.
Ich fand das Buch angenehm zu lesen, die Geschichten sind nicht zu arg in die länge gezogen und man bekommt zu jeder Story erstmal eine kleine übersicht.

Ich find es interessant was unteschiedliche Frauen alles so erleben und teilweiße war ich auch echt geschockt. So viele gehen Fremd - da frage ich mich: gibt es überhaupt noch ehrliche Beziehungen, ehrliche Liebe?
Wenn man jemanden liebt sucht man sich doch nicht einen anderen? oder habe ich die Liebe falsch verstanden?

Alles im Allen habe ich das Buch sehr gerne gelesen und von mir gibts hierfür 4 Chibis

Sonntag, 1. Dezember 2013

Volker König - In Zukunft Chillingham



  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 18.10.2013
  • Aktuelle Ausgabe : 18.10.2013
  • Verlag : Latos-Verlag
  • ISBN: 9783943308136
  • E-Buch Text: 200 Seiten
  • Sprache: Deutsch 
  • Preis: 9,90 €

Kurzbeschreibung:
Zornige Chillingham-Rinder fädeln eine Katastrophe zur Vernichtung der Menschheit ein. Die Nachkommen der wenigen Überlebenden entsenden 250 Jahre später ihren besten Mann in die Vergangenheit, um Licht in ihre Herkunft zu bringen. Das hätten sie besser gelassen …

Meine Meinung:
Ich bin kein Fan von Sciene Fiction, wollte es aber mal testen. Am Anfang bin ich sehr schwer in das Buch rein gekommen, da der Schreibstil ganz anders ist als ich es kenne, außerdem kenne ich mich nicht so gut mit Physik aus und dort kommen schon einige Wörter die ich nicht verstanden habe vor.
Was ich sehr schade fand ist das im Klappentext und auf dem Cover anscheinend um Rinder geht, aber im Buch nicht viel davon zu lesen ist.
Hauptsächlich geht es um die Aurottung der Menschheit, wie die Menschen versuchen zu überleben und um das Raum-Zeit-Kontinuum.

Trotz schwierigen Anfang fand ich das Buch aber unterhaltsam und habe es gerne gelesen.
Ich glaube jedoch nicht, das es ein Buch für jedermann ist, darum bekommt es leider nur 2 von 5 Chibis von mir.

Samstag, 30. November 2013

Das war mein November

Da hab ich diesen Monat ja einiges geschafft, ich freu mich richitg
7 Bücher hab ich gelesen 
2572 Seiten

 

Für Dezember nehm ich mir 8 Bücher vor
ich hab ja leider keinen Urlaub, deswegen setz ich mein Ziel nicht so hoch

Donnerstag, 28. November 2013

Rebecca Michele - Schatten über Allerby



  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 01.09.2013
  • Aktuelle Ausgabe : 01.09.2013
  • Verlag : Goldfinch
  • ISBN: 9783940258236
  • Flexibler Einband: 323 Seiten
  • Sprache: Deutsch 
  • Preis: 12,95 €
Kurzbeschreibung:
Die junge und attraktive Lady Michelle Carter-Jones ist tot, angeblich Selbstmord und das, obwohl sie wenige Tage zuvor zusammen mit Mabel Clarence eine große Geburtstagsparty für ihren älteren, an den Rollstuhl gefesselten Ehemann geplant hat. Für Mabel steht fest: Allen scheinbaren Beweisen zum Trotz - da kann etwas nicht stimmen!
Als Pflegerin für Lord Carter-Jones getarnt, schleicht sie sich auf dem Herrensitz Allerby House ein und kommt einem schrecklichen Familiengeheimnis auf die Spur, das sie selbst in größte Gefahr bringt.

Meine Meinung:
Ich fand das Buch super. Ich bin großer England-Fan und sich die alten Cottages usw. vorzustellen war traumhaft. Ich mag die Hauptcharaktere sehr gerne, Mabel ist eine quirlige 65jährige, die noch voll im Leben steht und bestimmt auch noch einiges erleben wird ;)
Es ist bereits das dritte Buch in dem es um Mabel geht (leider habe ich die anderen 2 nicht, aber das wird nachgeholt) und in diesem geht es um den Fall der Lady Michelle, die sich selbst getötet hat. Daran glaub Mabel aber nicht, sie schleust sich in Allerby als Krankenpflege für den Hausherren ein und ermittelt auf eigenem ermessen.
Super spannend das ganze und so viel will ich verraten, das Ende kam für mich sehr unerwartet.

Ich finde besonders in der Winterzeit sind Krimis usw sehr unterhaltsam. Gemeinsam mit einer schönen Tasse Tee am Sofa zu sitzen und ein Buch zu lesen tut einfach der Seele gut :)

Für das Buch gebe ich gerne 5 von 5 Chibis


Chibi Update

Da ich meine Haare nun auch in echt Pink trage, habe ich ein kleines Chibi update gemacht ;)

das hier ist der neue:


Beke Worthmann - Dein Leben hat Gewicht



  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 01.04.2013
  • Aktuelle Ausgabe : 01.04.2013
  • Verlag : Schwarzkopf & Schwarzkopf
  • ISBN: 9783862652136
  • Flexibler Einband: 288 Seiten
  • Preis: 9,95 €

Kurzbeschreibung:
Beke Worthmann weiß, was es heißt, magersüchtig zu sein: Sie litt als 13-Jährige unter einer Essstörung, die sie heute nach einem erbitterten Kampf glücklicherweise überwunden hat. In Dein Leben hat Gewicht erzählen zehn magersüchtige Jugendliche und Beke selbst ihre Krankheitsgeschichte: Sie sprechen über ihre Gefühle, ihre persönlichen Erfahrungen mit der Krankheit, aber auch über ihren Alltag das "ganz normale" Leben als essgestörter Teenager. Durch das besondere Einfühlungsvermögen der jungen Autorin sind komplexe Porträts entstanden, die zeigen, wie vielschichtig diese Krankheit ist und dass sie für jeden Einzelnen etwas anderes bedeutet.
Im zweiten Teil des Buches kommt eine Psychologin und leitende Oberärztin zu Wort, die Bekes Fragen offen und mit viel Herz beantwortet. Ein Register der besten deutschen Kliniken, Möglichkeiten für betreutes Wohnen und Hilfseinrichtungen gibt zudem Übersicht über die wichtigsten Anlaufstellen für Betroffene. Ein berührendes und informatives Buch, das mit der Stimme der Altersgruppe spricht, die wie keine andere von Anorexie betroffen ist.

Meine Meinung:
11 Magersüchtige (9 Mädchen, darunter die Autorin und 2 Jungs) schildern ihre Erfahrungen mit den Essstörungen Anorexie und Bulimie. Jeder hat seine eigene Geschichte die er auf ein paar Seiten erzählt und viele sind noch nicht geheilt, was auch sehr schwer ist.
Außerdem gibt es auch ein kleines Interview mit ener Ärztin, die sich mit Essstörungen spezialisiert hat.

Ich leide selbst an Essstörungen und konnte vieles im Buch nachvollziehen, fand es aber nicht so interessant. Man kann solche Geschichten zu Hauf im Internet nachlesen und dabei evtl. sogar mit den betroffenen Personen schreiben.
Was ich gut fand war, das Bilder dabei waren. Bilder von den erkrankten. Somit konnte man sich alles etwas besser vorstellen.
Es ist erschreckend wie früh manche schon in eine Essstörung reingerutscht sind, ich hoffe das Buch klärt ein bisschen auf und kann angehörigen der kranken helfen.

Das Buch bekomm von mir 3 von 5 Chibis


Montag, 25. November 2013

Meine Lesewoche 18.11 - 24.11.2013

Letzte Woche konnte ich 2 Bücher beenden und habe 2 neue angefangen.

Beendet habe ich "Die Liebe zu Rosen mit Dornen" und "Der Hobbit"
beides wirklich super Bücher, ich hatte viel spaß beim lesen.




Dann habe ich noch 2 Bücher angefangen.
Das sind "Schatten über Alleby" und "Dein Leben hat Gewicht"

In Schatten über Alleby bin ich nun erst bei Seite 121, aber ich find das Buch jetzt schon total toll und freu mich aufs weiterlesen.  
Dein Leben hat Gewicht ist ein Buch über Magersüchtige, ich find es bis jetzt nicht so gut, aber denke das ich heute damit durch sein werde, weil ich schon auf Seite 209 bin


Wenn ich so durchrechne habe ich an die 500 Seiten letzte Woche gelesen, was ich sehr gut finde.

Für diese Woche nehme ich mir vor die beiden Bücher zu beenden und 2 neue aus meinem SuB Stapel anzufangen ;)

 




Donnerstag, 21. November 2013

SuB neulinge

Diesen Monat war ich schon wieder Bücher shoppen und ich hab 3 wunderbare neulinge bekommen

(darunter auch das Buch das ich gestern vorgestellt habe) und ich möchte euch nun zeigen was ich noch schönes gekauft habe:

 

Das erste ist ein Buch über liebesgeschichten die Frauen zwischen 19 und 76 Jahren erzählen ♥

das zweite ist ein Sciene Fiction Buch in dem Rinder die Menschheit vernichten wollen ^^

und das dritte ist ein Roman, über Weihnachten und die liebesprobleme von 3 Frauen, ich bin gespannt :)



kennt ihr eins der Bücher? Habt ihr was zu empfehlen?



Margaret Dilloway - Die liebe zu Rosen mit Dornen



  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 16.09.2013
  • Aktuelle Ausgabe : 16.09.2013
  • Verlag : Goldmann
  • ISBN: 9783442479023
  • Flexibler Einband: 444 Seiten
  • Sprache: Deutsch 
  • Preis: Kindle 7,99 €, Taschenbuch 8,99 €

Kurzbeschreibung:
Nur wer mit dem Herzen umgeht wie mit einer kostbaren Rose, kann lieben, ohne zu verletzen ...
Die 36-jährige Lehrerin Galilee Garner führt ein zurückgezogenes und streng organisiertes Leben. Am wohlsten fühlt sie sich in ihrem Garten, wo sie Rosen züchtet und hofft, eines Tages mit der Kreation einer eigenen Sorte einen Preis zu erringen. Doch dann brechen plötzlich zwei Menschen in ihr Leben ein, die ihren geregelten Alltag aus dem Tritt bringen: der neue Chemielehrer George Morton und ihre pubertierende Nichte Riley, die bei Gal einzieht. Plötzlich muss sich die verschlossene Gal ganz neuen Herausforderungen stellen – und womöglich einige Dornen ablegen, wenn sie sich selbst und andere nicht verletzen will …

Meine Meinung:
Das Buch handelt von der lehrerin Gal, die Rosen züchtet und die leider sehr Krank ist. Sie hat eine kaputte Niere, muss damit sogar alle 2 Tage zur Dialyse fahren. Eines Tages bekommt sie ihre Nichte Riley zugeschoben und muss sich nun auch um sie kümmern, so nimmt das schicksal seinen lauf...

Ich fand das Buch wirklich gut geschrieben, mit Gal hatte ich wirklich mittleid, da es ihr sehr schlecht zu gehen scheint. Ich habe sehr viel über Rosen gelernt (weil ich nebenbei viel gegoogelt habe) und sofern ich mal einen Garten bestize würde mir sowas glaube ich auch richtig spaß machen :)

Ich hab das ganze Buch über die Hoffnung gehabt Gal bekommt eine neue Niere und alles wendet sich zum guten, aber ob das passiert will ich hier noch nicht verrraten. ;)

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 von 5 Chibis


Dienstag, 19. November 2013

J.R.R. Tolkien - Der Hobbit



  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 27.02.2009
  • Aktuelle Ausgabe : 01.02.2010
  • Verlag : Klett-Cotta
  • ISBN: 9783608938180
  • Fester Einband: 384 Seiten
  • Sprache: Deutsch 
  • Preis: Kindle: 9,99 €, Gebunde Ausgabe: 14,95 €


Kurzbeschreibung:
Ohne große Ansprüche lebt Bilbo Beutlin im Auenland, bis er von dem Zauberer Gandalf und einer Horde Zwerge aus seiner Beschaulichkeit und seinem gemütlichen Alltag gerissen wird. Auf einmal findet er sich mitten in einem Abenteuer wieder, das ihn zu dem riesigen und gefährlichen Drachen Smaug führt, der einen kostbaren Schatz in seinen Besitz gebracht hat und eifersüchtig hütet ...

Meine Meinung:
Ich bin ein Herr der Ringe Fan und musste natürlich auch endlich mal dieses Buch lesen (schlauer ist es, das Buch zuvor zu lesen)
Es geht um Bilbo Beutlin, den Hobbit der im Auenland sein Leben lebt. Eines Tages wird er von Gandalf dem Grauen Zauberer und 13 Zwergen besucht die mit ihm in ein Abenteuer ziehen wollen. Sie wollen sich ihren Schatz zurück holen den der Drache Smaug mitsamt ihrer Stadt eingenommen hat und so beginnt die Reise ins Abenteuer für Bilbo. Er wird gegen Orks, Spinnen und vielen weiteren Wesen kämpfen müssen bis sie überhaupt in die nähe von Smaug kommen, aber es wird sich lohnen.

Mir hat das Buch großen Spaß gemacht, ich habs mir über Onleihe aufs Handy geladen und verschlungen. Die Figur Bilbo Beutlin kennt man ja schon vom Herr der Ringe, daher konnte ich mir ihn immer gut vorstellen, auch die Zwerge mit ihren langen Bärten waren super beschrieben. Die Abenteuer waren immer interessant und am Ende hätte ich im Bus fast sogar geweint (ich lese während ich zur arbeit fahre), weil ich es so traurig fand .
Der Hobbit ist so ein Buch das man immer wieder lesen kann und auch immer wieder spaß daran hat, auch für jüngere Leute :)

Ich gebe dem Buch auf jeden Fall 5 von 5 Chibis, absolut lesenswert!


Sonntag, 10. November 2013

Daniela Katzenberger - Katze küsst Kater



  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 11.10.2013
  • Aktuelle Ausgabe : 11.10.2013
  • Verlag : Bastei Lübbe
  • ISBN: 9783404607556
  • Flexibler Einband: 240 Seiten
  • Sprache: Deutsch 
  • Preis: Kindle: 8,49 €, Taschenbuch 9,99 €

Kurzbeschreibung:
Daniela Katzenberger macht sich auf die Suche nach dem richtigen Kater fürs Leben. Doch wo lernt man den kennen, wie stellt man fest, ob es auch der Richtige ist, und wie übersteht man den ersten Streit? Daniela plaudert aus dem Nähkästchen und erzählt, wie sie sich aufs erste Date vorbereitet, was zu einer glücklichen Beziehung dazugehört und was passiert, wenn sie ihren neuen Freund ihren Eltern vorstellt. Die Kultblondine spart nicht mit persönlichen Anekdoten, gibt viele Tipps und lässt auch den Leser mitmachen. Ein Buch über die Katze in allen Liebeslagen.

Meine Meinung:
Das zweite Buch das ich von ihr gelesen habe. Dieses Buch ist quasi ein Guide um den Traummann zu finden. Was sollte man beachten, was darf man nicht tun, was sollte man tun? Auf alle Fragen gibts hier die Antwort darauf. Typisch Katzenberger mit viel Witz und manchmal etwas ausgeflippt.
Außerdem sind 2 Testbögen im Buch mit drin, mit denen man rausfindet ob man eine gute beste Freundin ist und welcher SMS-Typ man ist.
Mir hat das Buch total gefallen, vor allem weil ich ein großer Fan der Katze bin :)
Das Buch ist nicht nur was für Singles!

5 von 5 Chibis


Freitag, 8. November 2013

Sara Shepard - Vogelfrei - Pretty Little Liars



  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 09.12.2011
  • Aktuelle Ausgabe : 09.12.2011
  • Verlag : cbt
  • ISBN: 9783570307779
  • Flexibler Einband: 288 Seiten
  • Sprache: Deutsch 
  • Preis: Kindle: 6,99 €, Taschenbuch 7,99 €

 Kurzbeschreibung:
A.s Identität ist aufgeklärt! Hanna, Spencer, Aria und Emily sind unglaublich erleichtert. Doch ein neuer Schock wartet auf die Mädchen: Jemand, der ihnen sehr nahe stand, ist zurück. Vielleicht ist dies die Chance, alte Wunden zu heilen und die Vergangenheit Vergangenheit sein zu lassen? Es könnte alles so perfekt sein, doch A. hat noch nicht das letzte Wort gesprochen und wird nicht ruhen, bis die vier in eine letzte Falle getappt sind ...
 
Meine Meinung:
Das letzte Buch der Serie. Ein Buch in dem dann endlich die Bombe Platzt und alle Fragen aufgeklärt werden.
Ali hat also eine Zwillingsschwester names Courtney. Aber ist sie das was sie zu sein scheint? Oder läuft da eine Intrige?
Ich möchte nicht zu viel über das Buch verrraten, aber ich kann sagen es ist ein krasses Ende der Serie, total unerwartet, gespickt mit kleinen Schockern die einem am Buch fesseln.

Hierfür gibts 5 von 5 Chibis


Mittwoch, 6. November 2013

Cornelia Funke - Tintenherz




  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 01.08.2003
  • Aktuelle Ausgabe : 01.11.2010
  • Verlag : Oetinger Taschenbuch
  • ISBN: 9783841500120
  • Flexibler Einband: 573 Seiten
  • Sprache: Deutsch
  • Preis: Kindle: 9,99 €, Taschenbuch: 9,95 € und Hardcover: 19.90 €


Kurzbeschreibung:
In einer stürmischen Nacht taucht bei Meggie und ihrem Vater Mo ein seltsamer Gast auf. Er warnt die beiden vor einem Mann names Capricorn. Am nächsten Morgen reisen Mo und Meggie überstürzt zu Tante Elinor. Diese verfügt über die kostbarste Bibliothek, die Meggie je gesehen hat. Hier versteckt Mo das Buch, das an der ganzen Aufregung schuld ist. Meggie hat es vor Jahren schon einmal gelesen. Doch jetzt wird es zum Mittelpunkt eines unglaublichen, magischen und atemberaubenden Abenteuers, in dessen Verlauf Meggie in große Gefahr gerät.

Meine Meinung:
Ich hab mir das Buch in unserer Bücherei mitgenommen,  weil ich schon so viel drüber gehört und gelesen habe. Jetzt hab ich den Ersten Band durch und ich hab gemischte Gefühle. Am Anfang fand ich das Buch richtig cool, mal was anderes usw, aber dann gegen Ende hin fand ich es nur noch langweilig und war dann froh das ich es durchhatte. Ich find die Stroy an sich echt gut, aber sie nimmt immer weiter ab.
Die Figuren in dem Buch sind schön beschrieben, man kann sie sich super vorstellen und der Schreibstil an sich gefällt mir eig. auch.
In dem Exemplar das ich hatte waren noch Bilder vom Film mit drin, diesen werde ich mir wohl nicht ansehen, weil ich gesehen hab das viel verändert wurde im Film. Sowas kann ich garnicht leiden, wenn Menschen auf einmal anders aussehen, oder wie z.b. Elinor die im Buch als dicke, alte Dame beschrieben wird und dann im Film eine dünne ist. Das sind nur kleinigkeiten, aber mich regt das irgendwie immer auf.

 Das Buch bekommt von mir leider nur 2 Chibis



Sonntag, 3. November 2013

Pretty Little Liars - Herzlos - Sara Shepard



  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 09.12.2011
  • Aktuelle Ausgabe : 09.12.2011
  • Verlag : cbt
  • ISBN: 9783570307762
  • Flexibler Einband: 320 Seiten
  • Sprache: Deutsch 
  • Preis: Kindle 6,99 €, Taschenbuch 7,99 €
Kurzbeschreibung:
Ali ist am Leben! Hanna, Spencer, Emily und Aria sind sich sicher, dass sie die Tote nach der Feuersbrunst gesehen haben. Doch keiner glaubt ihnen und Ali bleibt verschwunden. Die vier Girls haben ohnehin genug Probleme: Hanna landet in der Klapsmühle, Aria versucht Kontakt mit den Toten aufzunehmen, Emily ist mal wieder von zuhause weggelaufen und Spencer forscht nach einem Mörder in ihrer Familie. Und A. überwacht jeden Schritt …

Eigene Meinung:
Ich war geschockt, Ali soll wirklich am Leben sein? Ist sie es wirklich?
A. schickt weiter Mysteriöse Nachrichten an unsere 4 Pretty Litte Liars, z.b. an Emely, die als Amish verkleidet auf einem Bauernhof arbeiten gehen soll, dort erfährt sie interessantes über Officer Wilden. Hanna wird von ihrem Vater in eine Psychoklinik eingewiesen, dort lernt sie Iris kennen, die etwas über Ali zu wissen scheint. Spencer und ihre Familie sind wieder glücklich zusammen, aber dann findet Spencer heraus das ihr Vater eine Affäre hatte - ist Ali ihre schwester? Aria ist sich sicher das Ali ein Geist war, deshalb besucht sie eine Seance, der Wahrsager dort stellt sich als schwindler raus, deshalb sucht sie sich zusammen mit Noel ein richtiges Medium, als der Geist von Ali durch das Medium spricht erfährt sie schockierendes...

ich kanns garnicht fassen, das soll schon der Vorletzte Band sein? Ich will garnicht wissen was dann im letzten Band noch alles rauskommt, aber ich hab schon angefangen zu Lesen und kann garnicht mehr aufhören.
Mir tut Spencer wahnsinnig leid, nachdem ihre Familie sie wieder aufgenommen hat bricht alles auseinander, nur weil A. ihr einen Tip gegeben hat.
Ich hoffe im letzten Band wird alles für die Mädels wieder gut :)

5 von 5 Chibis



Das war mein Oktober

Oktober 2013

Im Oktober habe ich viel geschafft was ich mir vornehmen wollte zu Lesen

insgesammt habe ich 7 Bücher gelesen
das waren 1666 Seiten

mittlerweile bin ich beim letzten Pretty Little Liars Buch angekommen, das ich derzeit verschlinge und überlege schon was ich als nächstes Lese

Im November möchte ich mehr Seiten schaffen, das glaube ich auch leicht wird, denn ich mache bei einem Lesemarathon mit der über 2 Wochenenden geht


Samstag, 26. Oktober 2013

Pretty little Liars - Mörderisch - Sarah Shepard



  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 09.12.2011
  • Aktuelle Ausgabe : 09.12.2011
  • Verlag : cbt
  • ISBN: 9783570307755
  • Flexibler Einband: 315 Seiten
  • Sprache: Deutsch 
  • Preis: Kindle: 6,99 €, Taschenbuch 7,95 €
Kurzbeschreibung:

Ian ist tot - und damit Alis Mörder! Wenn jetzt nur A. Ruhe geben würde. Schließlich hat Hanna genug damit zu tun, ihre Stiefschwester auszustechen. Spencer stochert in alten Familiengeheimnissen herum. Emily ist mit ihrem neuen Freund beschäftigt. Und Aria bandelt mit ihrer alten Flamme an: Jason DiLaurentis: Alis Bruder. Doch A. sieht alles - und lockt die Freundinnen in eine tödliche Falle …

Meine Meinung:
Ist Ian nun tot oder nicht? Alle sind sich sicher das sie eine Leiche gesehen haben, aber Officer Wilden erklärt die Mädchen für lügnerinen die nur Aufmerksamkeit wollen. Stimmt es wirklich, haben sie sich geträuscht? Was wird aus Emely und Issak? Will seine Mutter sie wirklich auseinandern bringen und schafft sie es zum schluss? Ist Olivia wirklich Spencers Mutter? oder eine Betrügerin die nur ihr Geld will? Kate und Hanna streiten sich um MIke - den Bruder von Aira - wer wird ihn bekommen? können die beiden immernoch freundinnen werden? Kommt Aria mit Jason zusammen? oder spielt er ihr nur etwas vor?
und die wichtigste Frage von allem - Haben Jason und Darren etwas mit dem Mord von Alison zu tun?
Fragen über fragen... ein total spannendes Buch, wie auch schon der Vorgänger, ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen, ich will endlich Antworten! und ich habe auch welche bekommen :) für Fans der Serie ein absolutes muss zu lesen

5 von 5 Chibis

Sonntag, 20. Oktober 2013

Sammelpost Gänsehaut - Der Schreckensfisch, Vollmondfieber, Das Geisterauto

Der Schreckensfisch
  • Taschenbuch: 128 Seiten
  • Verlag: cbj (1. Juli 1999)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3570205967
  • ISBN-13: 978-3570205969
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 10 - 12 Jahre
  • Preis: 4,95 Neu, ab 1 cent gebraucht
Kurzbeschreibung:
Billy macht in der Karibik eine mysteriöse Entdeckung ... Auch in diesem Sommer darf Billy seine Ferien auf dem Forschungsschiff seines Onkels, des berühmten Meeresbiologen Dr. D., verbringen. Als Billy eines Tages seine Aquariumfische mit Plankton aus dem Meer füttert, wachsen diese ins Gigantenhafte. Diese unheimliche Verwandlung muss mit dem Plankton in Verbindung stehen - soviel steht fest. Sind Billy und sein Onkel auf die Spur eines ungeheuerlichen Skandals gestoßen?


Meine Meinung:
Eins der wenigen Gänsehautbücher die ich noch nicht kannte. Schon eklig wenn man sich vorstellt das es rießenfische (oder Quallen *urgs*) gibt ^^ zum glück ist das Buch nicht wirklich. War auf jedenfall ein toller Zeitvertreib




Vollmondfieber


  • Taschenbuch: 128 Seiten
  • Verlag: cbj (1. Juli 2002)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3570211401
  • ISBN-13: 978-3570211403
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 10 - 12 Jahre
  • Preis: 1 cent gebraucht
Kurzbeschreibung:
Vollmondfieber – Märchen oder reale Gefahr?
Als Robbie und Alesha bei ihrem Großvater übernachten, erzählt er ihnen die unheimliche Geschichte vom Vollmondfieber, das angeblich all diejenigen befällt, die in der Halloween-Nacht direkt in den Vollmond schauen. Einige Zeit später ist Halloween und in dieser Nacht scheint tatsächlich auch der Vollmond. Die Geschwister können der Versuchung nicht widerstehen und sehen direkt hinein. Kurze Zeit später mutieren sie zu Bestien. Sie müssen sich infiziert haben ...

Meine Meinung:
Ich fand das Buch toll, ich stell mir Werwölfe oder so Bestien irgendwie immer süß vor ^^ ich weiß auch net. Wenn die beiden nicht den drang gehabt hätten zu töten wären sie bestimmt auch so geblieben.


Das Geisterauto

  • Verlag: Bertelsmann, München (2002)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3570240134
  • ISBN-13: 978-3570240137
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 10 - 12 Jahre
  • Taschenbuch: 123 Seiten
  • Preis: neu ab 2,99, gebraucht ab 1 cent
 Kurzbeschreibung:
Mike ist total begeistert, als sein Vater einen gebrauchten Sportwagen kauft. Aber warum gibt der Vorbesitzer sein tadelloses Auto für einen Spottpreis ab und will noch nicht mal für eine Probefahrt einsteigen? Bald erfährt Mike am eigenen Leib, dass mit dem Wagen etwas nicht stimmt: Ein Geist hat davon Besitz ergriffen … 

Meine Meinung:
Ich mag Autos nicht besonders, vor allem nicht wenn ein Geist drin hockt. Aber die Geschichte fand ich auch echt langweilig. Ich weiß auch nicht, totaler Flop einfach

Samstag, 12. Oktober 2013

Sara Shepard - Teuflisch - PLL



  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 09.12.2011
  • Aktuelle Ausgabe : 09.12.2011
  • Verlag : cbt
  • ISBN: 9783570307748
  • Flexibler Einband: 321 Seiten
  • Sprache: Deutsch 
  • Preis: Kindle 6,99 €, Taschenbuch 7,95 €
Kurzbeschreibung:
Alis Mörder sitzt hinter Gittern und die Identität von A. ist aufgeklärt: Endlich sind Hanna, Spencer, Aria und Emily sicher! Doch das bedeutet noch lange keinen Frieden in Rosewood: Zickenkrieg, Familiengeheimnisse und verbotene Dates halten die Freundinnen auf Trab. Dann die Katastrophe: A.s Mörder wird freigesprochen. Und sie sind wieder da: Die bedrohlichen SMS. Kein Zweifel - A. ist zurück …

Meine Meinung:
Ich finde das ist bisher das beste Buch der Serie, hab die letzten 150 Seiten heute Nacht bis um 2 Uhr gelesen, konnte das Buch einfach nicht weglegen. Ist Ian wirklich Alis Mörder? Macht Kate Hanna nur was vor mit dem Freundschaftsangebot? Was passiert mit Xavier und Aria? Ist Emely etwa Bi? und ist Spencer Adoptiert?
So viele Fragen, ich kann es kaum erwarten den nächsten Band zu lesen, der schon auf mein Kindle geladen ist.

Donnerstag, 10. Oktober 2013

Bücherei

War heute kurz in der Bücherei, hab mein eines Buch abgegeben und hab mir neue geholt. 

Hatte total lust auf Bücher der Serie Gänsehaut -  fand die früher immer so cool, darum hab ich mir gleichmal 6 Stück geholt

 

Außerdem hab ich dann noch ein anderes Buch erspäht, das ich schon lange mal lesen wollte

Tintenherz





ich freu mich schon sehr auf die Bücher

aber erstmal les ich mein fünftes PLL Buch fertig, dann gehts hiermit los